Stargate Universe: Produzent Mallozzi äußert sich zur Zukunft der Serie

Schon seit ihrem Beginn kämpft Stargate Universe mit Quotenproblemen. In Kürze wird der Sender Syfy verkünden, ob er eine dritte Staffel der Serie bestellen wird.
Stargate Universe: Produzent Mallozzi äußert sich zur Zukunft der SerieIn diesem Zusammenhang äußerte sich der ausführende Produzent Joseph Mallozzi zu den Zukunftsplänen für den jüngsten Ableger des Stargate-Franchises. Grundsätzlich sei die Serie auf insgesamt fünf Staffeln ausgelegt, an deren Ende die Geschichte um die Crew des Raumschiffs Destiny zu einem Abschluss kommen solle. Diese Zeit habe man veranschlagt, um ein für alle Beteiligten befriedigendes Ende vorlegen zu können. Grundsätzlich sei es aber möglich, dass die Handlung innerhalb einer einzigen Staffel beendet werden könne.
Die große Unbekannte im Hinblick auf die Frage, ob SGU es wirklich auf fünf Staffeln bringen werde, seien jedoch die Einschaltquoten. Mallozzi sagte dazu, dass er den Eindruck habe, dass Publikum von SGU nutze eine Vielzahl von Kanälen, um sich die Serie anzuschauen, doch die einzig relevante Größe seien nun einmal die Quoten von Syfy. Daran werde sich auch kurzfristig nicht ändern. Um eine dritte Staffel zu sichern, müsse man mehr Zuschauer für die TV-Ausstrahlung gewinnen.
Es wird erwartet, dass Syfy eine Entscheidung über eine dritte Staffel von Stargate Universe noch im Dezember oder im Laufe des Januars verkündet. Derzeit sieht es nicht sonderlich gut aus, denn auch die zweite Staffel konnte an der Quotenfront nicht durchweg überzeugen. 
Link: Bericht bei DigitalSpy

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden