Starfront: Collision bringt dich in einen Konflikt um Rohstoffe

http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1903959&url=http%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Fstarfront-collision%2Fid413650312%3Fmt%3D8%26uo%3D4%26partnerId%3D2003
Einfach mit einem
QR Code Reader
einlesen.

Starfront: Collision bringt dich in einen Konflikt um Rohstoffevon Gameloft

Beschreibung der kostenlosen App:

Auch wenn dieses Spiel nicht in seinem vollen Umfang kostenlos ist, so hast du dennoch einen guten Einblick, da die die ersten Schlachten kostenlos spielen kannst. Du solltest mindestens ein iPhone 3GS oder iPod touch der 3. Generation haben, um das Spiel überhaupt spielen zu können. Erfüllst du diese Voraussetzungen, dann bist du auf Sinistral willkommen.

Auf diesem Planeten bauen die Menschen seltene Xenodium-Kristalle ab. Und wie sollte es auch anders sein, wo es um Rohstoffe geht, da herrscht Konkurrenzkampf und nicht zuletzt auch offener Streit. In diesem Falle sind es die Myriaden, die ebenfalls diese Kristalle brauchen und die Menschen um jeden Preis am Abbau hindern wollen. Zu allem Überfluss kommen auch noch die Wächter ins Spiel. Diese emotionale Robotervolk will ebenfalls den Sieg erringen.

Du bist jetzt aber nicht zwangsläufig der Mensch in diesem Spiel. Vielmehr kannst du eine dieser 3 Fraktionen wählen und dann versuchen, den Sieg zu erringen. Jede Gruppe hat verschiedene Möglichkeiten und kann diverse Gebäude errichten.
Das Spielgeschehen besteht aber nicht nur aus Kampf. Der gesamte Ablauf ist viel komplexer und wird dir sicher eine Menge Spaß bringen. Versuch es einfach und lade dir diese kostenlose Version herunter und gewinne die ersten Schlachten.




wallpaper-1019588
Schulden, Dank & Rosen
wallpaper-1019588
Ende des traditionellen Stierkampfs auf Mallorca?
wallpaper-1019588
MOMENTE: Jahresrückblick 2017
wallpaper-1019588
8 Top Smartwatches für Fitness und Sport
wallpaper-1019588
Heidesand Schoko Orange
wallpaper-1019588
Herbstlicher Chicken-Burger
wallpaper-1019588
Staubig? Schön!
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst