Star Wars Episode VIII – Erneuter Auftritt von Hayden Christensen?

Dass Hayden Christensen als Anakain Skywalker bzw. Darth Vader im kommenden „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ nicht zu sehen sein wird, können wir bereits sagen. Aktuellen Gerüchten zufolge wird er sein Star-Wars-Comback aber in der darauffolgenden Episode feiern dürfen.

vader

Dies wollen zumindest zahlreiche Fans erfahren haben. Sie alle behaupten gelesen zu haben, dass Christensen in die USA geschickt wird, um dort für Star Wars: Episide VIII zu trainieren. Tiefgründige Recherchen weisen darauf hin, dass diese Information zuerst auf MarkingStarWars.net aufgetaucht ist, die aktuell sehr beliebt bei Fans der Kino-Reihe ist. Die Glaubwürdigkeit lässt sich jedoch anzweifeln. Immerhin gab es bereits zahlreiche Gerüchte dieser Art in der Vergangenheit.

Auch stellt sich die Frage, wie sein Auftritt aussehen sollte. Als wahrscheinlichsten wäre ein Comeback in Form eines Machtgeistes. Bis es soweit ist, wird aber noch etwas Zeit vergehen. Star Wars: Episode VIII wird auch erst voraussichtlich 2017 in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten sollen März 2016 beginnen.


wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Handgepäck bei Ryanair ab November kostenpflichtig
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Andratx verfügt über ein innovatives System zum Schutz der Haut und des Herzens von Badegästen
wallpaper-1019588
Kommando Sea-Watch-3, neue “Tatort” Produktion im Staatsauftrag
wallpaper-1019588
Erstes Blockchain-Smartphone Phenix X1 auf Indiegogo
wallpaper-1019588
Arbeitsinspektoren im Anmarsch