Standhaftes Tiefdruckgebiet in der Karibik könnte vor Yucatán zum Tropischen Sturm DON werden

Am vergangenen Samstag erwähnten wir ein Tiefdruckgebiet in der Nähe Puerto Ricos, welches zu jenem Zeitpunkt aber kaum Chancen besaß, innerhalb der folgenden 48 Stunden zu einem Zyklon zu werden, was sich auch bestätigte.
Allerdings hat sich das Gebilde nie wirklich aufgelöst und mittlerweile Puerto Rico, Haiti, die Dominikanische Republik und Kuba überquert. In diesem Moment befindet es sich genau zwischen Kuba und der nördlichen mexikanischen Halbinsel Yucatán.
Standhaftes Tiefdruckgebiet in der Karibik könnte vor Yucatán zum Tropischen Sturm DON werden, 2011, aktuell, Atlantik, Cancún, Don, Hurrikansaison 2011, Karibik, Kuba, Live Stream Satellitenbild, Mexiko, NASA, Riviera Maya, Touristen, Video Stream, Yucatán,
Image: Satellitenfoto Tiedruckgebiet potentieller Tropischer Sturm DON vom 27. Juli 2011
Credit: NASA-GOES-Project

In den vergangenen 24 Stunden hat das Tiefdruckgbiet ordentlich zugelegt und sich über Nacht noch einmal mächtig aufgeplustert, wodurch jetzt die Wahrscheinlichkeit auf Bildung eines Zyklons innerhalb der kommenden 48 Stunden auf 80% gestiegen ist. Bei einer kontinuierlichen Intensivierung und dem Erreichen von Sturmstärke würde der Name DON vergeben werden.
Das Tiefdruckgebiet bewegt sich mit etwa 15 Meilen pro Stunde west-nordwestwärts, was bedeutet, dass die als "Riviera Maya" bekannte Touristenregion (Cancún, Playa del Carmen etc.) in den nächsten Tagen auf jeden Fall "Bekanntschaft" mit dem Gebiet machen wird. Dementsprechend sollten Urlauber vor Ort die weitere Entwicklung beobachten und gegebenenfalls den Anweisungen des Zivilschutzpersonals Folge leisten.
Der Floater des GOES-Satelliten beobachtet das Tiedruckgebiet bereits, somit koennen Sie sich selbst auch im wahrsten Sinne des Wortes ein eigenes Bild machen:
>>> aktueller Satellitenbild-Video-Live-Stream
Im Laufe des heutigen Mittwochs wird sich ein Air Force Reserve Hurricane Hunter auf den Weg machen, um die Angelegenheit genauer zu untersuchen. Nach Auswertung der Daten, die der Hurrikan Hunter mitbringen wird, werden wir mehr wissen.

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Erste Tasse Kaffee des Jahres 2020
wallpaper-1019588
1,2 Millionen Masken für medizinisches Personal und Transporteure kommen in Spanien an
wallpaper-1019588
Hilfe in schwierigen Zeiten – kostenlose Hypnose zum Download und als Podcast
wallpaper-1019588
Bärlauch Pesto mit Haselnüssen