Stadtmarathon in Sevilla

Der Süden Spaniens hat viele bezaubernde Plätze zu bieten, aber es gibt einen ganz bestimmten Ort, der Ihnen schon bei einem Blick auf seine Straßen, mit einem Hauch seiner warmen Luft den Atem rauben wird – Sevilla. Die Andalusische Hauptstadt ist eine der wenigen spanischen Städte, welche ihre Besucher mit einer Kombination aus Exotik und Leidenschaft verzaubert, mit einer Schönheit, die auf dem Rest der Welt ihres Gleichen sucht.

stadtmarathon sevilla

Sevilla ist Austragungsort für unzählige Messen und Veranstaltungen, zu denen auch traditionelle Feste wie die „Semana Santa” zählen, eines der berühmtesten religiösen Feste Spaniens bei dem eine Woche vor Ostern in Prozessionen mit Holzstatuen Schritt für Schritt die Passion Christi dargestellt wird. Zwei Wochen nach der „Semana Santa“ beginnt die berühmte „Feria de Abril“, welche die Stadt mit den vielen Zelten, die zum Tanz laden, und den Gesängen der „Sevillanas“ zum Klang der Flamenco Gitarren erfüllt. Jedoch strömen die Besucher nicht nur nach Sevilla, weil sie so eine wunderschöne Stadt ist, oder wegen der „Semana Santa“, der „Feria de Abril“, der maurischen Architektur, des Flamenco, der „Sevillanas“, der „Manzanilla“-Oliven, Stiere und Gitarren, sondern auch wegen ihres weltweit bekannten Stadtmarathons.

Der Stadtmarathon von Sevilla, der an diesem 19. Februar zum 28. Mal stattfindet, zieht jedes Jahr aufs Neue hunderte von professionellen Athleten und Laien an, die alle an einem Lauf teilnehmen möchten, bei dem die Sevillanische Lebensfreude und der sportliche Kampfgeist zu den wichtigsten Teilnehmern gehören.

Offiziell anerkannt von der Association of International Marathons and Road Races (AIMS) führt der Marathon von Sevilla die Teilnehmer durch die berühmtesten Straßen der Stadt, über den Fluss Guadalquivir und mitten durch das wunderschöne historische Zentrum. 42 Kilometer auf flacher und schneller Strecke, deren Start- und Zielpunkt das Olympiastadion ist.

Die üblichen Getränkestationen alle 5 Kilometer sorgen für die nötige Flüssigkeitsversorgung und bei den vorausgesagten Temperaturen von 7 bis 17 Grad verspricht dieser Wettkampf eines der aufregendsten sportlichen Ereignisse Sevillas der letzten Jahre zu werden. Bis zum 31. Januar zahlen Sie 21 Euro Anmeldegebühr, bis zum 15. Februar 42 Euro und bei Anmeldung bis zum 18. Februar zahlen Sie 63 Euro.

Dies ist die perfekte Gelegenheit, eine der bezauberndsten Städte Spaniens zu besuchen, ein bisschen Sport zu treiben (Sie wissen ja, man muss kein professioneller Sportler sein, um teilzunehmen) und sich danach in den historischen Straßen des schönen Sevilla zu erholen. Ein Plan, der sich wunderbar mit Freunden und Familie umsetzen lässt.
Für mehr Information zum Marathon besuchen Sie die offizielle Website des lokalen Sportinstitutes von Sevilla: http://imd.sevilla.org/maraton


wallpaper-1019588
Wie kann Boilerplate Code in Java reduziert werden?
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Fahrbericht HNF-NICOLAI XD2 URBAN (S-Pedelec)
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
[Rezension] Bienenkönigin von Claudia Praxmayer
wallpaper-1019588
Academy of Shapeshifters – Sammelband 2
wallpaper-1019588
Taufpatin der neuen Mein Schiff 2 ist Carolin Niemczyk von Glasperlenspiel
wallpaper-1019588
[SuB Talk] Jetzt kommt der SuB zu Wort #29