Squeeze-out bei VARTA AKTIENGESELLSCHAFT eingetragen

von Rechtsanwalt Martin Arendts, ARENDTS ANWÄLTE
Der Ausschluss der Minderheitsaktionäre bei der VARTA AKTIENGESELLSCHAFT, Ellwangen Jagst, ist am 12. März 2014 im Handelsregister (Amtsgericht Ulm) eingetragen und am gleichen Tag im Gemeinsamen Registerportal bekannt gemacht worden. Spruchanträge zur Überprüfung der von der Hauptaktionärin angebotenen Barabfindung sind innerhalb von drei Monaten ab Bekanntmachung zu stellen.
Die GOPLA Beteiligungsgesellschaft mbH hatte die Barabfindung auf lediglich EUR 4,51 je VARTA-Stückaktie festgelegt. Im Rahmen des 2012 durchgeführten Delisting hatte die Hauptaktionärin noch eine Barabfindung in Höhe von EUR 5,36 je Aktie angeboten.

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid