Spuk an den Filmnächten

Spuk an den Filmnächten

Spuk im Hochhaus bei den Filmnächten

Einer der besten DDR-Filme wurde wieder Aufgeführt. 138 spannende, lustige, aber auch ernste Minuten lockten gestern Abend wieder zahlreiche Dresdner an die Elbwiesen. Zu sehen gab es "Suk im Hochhaus 1 - 7". Nach dem riesen Erfolg im letzten Jahr mit "Spuk unterm Riesenrad" ging es dieses Jahr im Hochhaus weiter. Die Masse freuts. Spuk im Hochhaus ist ein klasse Film für jung und alt, ob man ihn nun schon gesehen hat, oder nicht. Jette und August, Betreiber der "Waldhausschänke", beklauen jeden reichen Mann, der vorbei kommt und legen ihn dann im Wald ab. Eines Tages kommt der Kommisarius (Polizist) vorbei und ertappt die beiden auf frischer Tat. Bei einem Feuer kommen Jette, August und der Kommisarius ums Leben. 200 Jahre schmorten Jette und August in der Hölle, nun müssen sie in der DDR unter Aufsicht des Ur-ur-ur-ur-enkels des Kommisarius sieben gute Taten vollbringen.Was das für sieben gute Taten sind und wie das ganze ausgeht, seht Ihr auf der DVD-Kollektion von "Spuk im Hochhaus".--- www.jugendradio-spektrum.blogspot.com ---

wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein