Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Ventegis Capital AG

von Rechtsanwalt Martin Arendts, M.B.L.-HSG

 In dem Spruchverfahren zu dem Squeeze-out der Minderheitsaktionäre bei der Ventegis Capital AG, Berlin, hat das Landgericht (LG) Berlin die eingegangenen Spruchanträge unter dem führenden Aktenzeichen 102 O 88/13.SpruchG verbunden. Mit Beschluss vom 5. Dezember 2013 wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Christoph Regierer zum gemeinsamen Vertreter bestellt. Die Hauptaktionärin, die Berliner Effektengesellschaft AG, hatte eine Barabfindung in Höhe von lediglich EUR 2,70 für jede auf den Inhaber lautende Stückaktie angeboten (deutlich unterhalb der in den letzten Jahrn zu verzeichnenden Börsenkurse).
LG Berlin, Az. 102 O 88/13.SpruchG
46 Antragsteller
gemeinsamer Vertreter: RA Dr. Christoph Regierer, c/o RöverBrönnerSusat, 10789 Berlin
Verfahrensbevollmächtigte der Antragsgegnerin, Berliner Effektengesellschaft AG:
Rechtsanwälte

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Hab meine neuen neon Aquarellfarben ausgetestet. Und eine pinke Feder ist entstanden. Schließlich ist die Challenge ja immernoch mit dem Thema Federn 😁 Macht doch auch mit unter dem Hashtag #buntundgluecklich präsentiert von @diyundso @wolkenmalerin_ u...
wallpaper-1019588
Spachtel Test 2019 : Vergleich der besten Spachtel
wallpaper-1019588
Schamel - Rachenputzer
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER