Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der KÖLN-DÜSSELDORFER Deutsche Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft

von Rechtsanwalt Martin Arendts, M.B.L.-HSG
Das Landgericht Düsseldorf hat die Spruchanträge zum dem Ausschluss der Minderheitsaktionäre bei der KÖLN-DÜSSELDORFER Deutsche Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft mit Beschluss vom 10. November 2017 zu dem führenden Aktenzeichen 31 O 27/17 AktE verbunden. Der Antragsgegnerin wurde aufgegeben, zu den Spruchanträgen binnen von drei Monaten Stellung zu nehmen.
LG Düsseldorf, Az. 31 O 27/17 AktEZürn u.a.. ./. KD River Invest AG64 Antragsteller

wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Unzufrieden? Dieser Tipp hilft sofort
wallpaper-1019588
Balmer See ruft – egal bei welchem Wetter!
wallpaper-1019588
Ex zurückgewinnen – Trennungsschmerzen überwinden
wallpaper-1019588
Dubiose Sprossen
wallpaper-1019588
Säuferbilder, Dublin Irland 2018
wallpaper-1019588
Schmand-Ranch-Dressing
wallpaper-1019588
#Themenwoche Taschen – Mein absoluter Liebling