Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Bibliographisches Institut AG: Verhandlung am 29. Oktober 2015

Das 2010 eingeleitete Spruchverfahren zu dem Ausschluss der Minderheitsaktionäre der Bibliographisches Institut AG, Mannheim, zugunsten der Hauptaktionärin, der Firma Cornelsen, läuft beim  Landgericht Mannheim unter dem Aktenzeichen 23 AktE 3/10. Die dortige 3. Kammer für Handelssachen hatte Herrn WP/StB Prof. Dr. Martin Jonas, Warth & Klein Grant Thornton AG, mit der Erstellung eines Sachverständigengutachtens beauftragt. Herr Prof. Jonas soll nunmehr  bei der Verhandlung am 29. Oktober 2015, 11:00 Uhr, sein Gutachten erläutern.
LG Mannheim, Az. 23 AktE 3/10
Scheunert, F. u.a. ./. Franz Cornelsen Bildungsholding GmbH & Co. KG
42 Antragsteller

wallpaper-1019588
Hereditary – Das Vermächtnis
wallpaper-1019588
Königsmord im Burgtheater
wallpaper-1019588
Die Mausis veröffentlichen den Weihnachtssong „A Mausi Christmas“
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Gesetzliche Feiertage 2020
wallpaper-1019588
Ausbau der Strandzugänge in der Gemeinde Capdepera
wallpaper-1019588
Weekend Watch List: Leben und Sterben in L.A.
wallpaper-1019588
Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht