Spruchverfahren zum Beherrschungsvertrag mit der PIXELPARK AG: Beschwerde gegen erstinstanzlichen Beschluss

In dem Spruchverfahren zu dem 2012 abgeschlossenen Beherrschungsvertrag der MMS Germany Holdings GmbH (eine indirekte Tochtergesellschaft der Publicis Groupe S.A.) mit der Firma PIXELPARK AG als beherrschter Gesellschaft hatte das LG Berlin mit Beschluss vom 2. Dezember 2014 Anträge auf Erhöhung des Ausgleichs und der Abfindung zurückgewiesen, siehe http://spruchverfahren.blogspot.de/2014/12/spruchverfahren-zum-beherrschungsvertra.html.
Gegen die Entscheidung des LG Berlin haben mehrere Antragsteller Beschwerde eingelegt. Das Verfahren wird somit zweitinstanzlich vor dem OLG Berlin fortgesetzt.

wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Klimaschutz bedeutet für die Politik Volksabzocke und Gesellschaftsumbau
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 15
wallpaper-1019588
Kekstraditionen auflockern
wallpaper-1019588
Argentinien – die besten Strände in der Nähe von Buenos Aires