Sports² - Ingolstadt ist wieder da - Hochverdienter 2:1-Sieg gegen Aachen

"Wir sind wieder da", sangen die Fans in der Südkurve nachdem Spiel gegen die Alemannia aus Aachen. Nachdem 4:1-Sieg in Karlsruhe, legt der FC Ingolstadt nun sofort nach. Der 2:1-Sieg gegen Aachen bedeutet, dass die Schanzer nur noch einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz haben sowie auf einen Nichtabstiegsplatz.
Trainer Benno Möhlmann musste eine Personalie in der Mannschaft ändern. Für den gelbgesperrten Malte Metzelder spielte Manuel Hartmann. Ingolstadt bekam gleich früh den Nackenschlag. Marino Biliskov rutschte bei einem Pass des Gegners aus, Aachens Cubukcu schießt, Matip köpft seinen Gegenspieler an, der Ball gelangt zu Auer, der in alter Abstauber-Manier die Führung für die Alemannia erzielte. Doch Ingolstadt war davon wenig beeindruckt. Stefan Leitl zog aus halblinker Position ab und Hohs lenkte den Ball über die Latte (5.). Bereits zwei Minuten später der Ausgleich für die Schanzer. Stefan Leitls Ecke, köpfte Matip zum Ausgleich ein. Danach die Schanzer besser in den Zweikämpfen, besser im Spiel nach vorne. Ingolstadt mit einem Chancenplus. Cauiby mit einer Ecke von links, Buddle steigt am höchsten und köpft nur denkbar knapp am Pfosten vorbei. Ingolstadt hatte bis zur 14. Minute bereits fünf Ecken rausgeholt, was für eine klare Überlegenheit spricht. In der 32. Minute setzte Aachen mal ein Lebenszeichen. Stieber zog aus 20 Metern ab, der Ball verfehlte aber weit sein Ziel. Das sah eher nach einer Verzweiflungstat aus. Nur zwei Minuten später beförderte Stefan Leitl einen Flankenball ans Außennetz. Aachen war in dieser Phase nur Statist im Audi Sportpark. In der 44. Minute netzte dann der FC04 nach etlichen Chancen endlich zur Führung ein. Stefan Leitl, wer denn auch sonst, verwertete einen Ball von Cauiby zum Tor. Erleichtert und mit einer 2:1-Führung ging der FC Ingolstadt 04 in die Kabine. Nach der Halbzeit zog sich Ingolstadt aus dem Spielgeschehen zurück und überließ Aachen weitgehend das Feld. Dann konnten die über 7000 Zuschauer im Sportpark eine Doppelchance der Gastgeber bestaunen. Buddle (56.) sorgte mit einer artistischen Aktion fast für das 3:1, allerdings blockte Stehle zur Ecke. Bei der anschließenden Ecke zielte Biliskov den Winkel an, doch  Hohs parierte Klasse und behielt Aachen somit im Spiel. Danach hatte Aachen seine kurze Sturm- und Drangphase. Stieber prüfte Kirschstein mit einem Freistoß aus 20 Metern Entfernung (58.) Bei dieser Aktion blieb Ingolstadts Keeper ohne Tadel. In der 67. Minute verfehlte Olajengbesi nur knapp das Tor der Ingolstädter, denn Görlitz rettete auf der Linie mit einer Grätsche. Dann begann Ingolstadts Schlussoffensive. In der 72. Minute ist der eingewechselte Moritz Hartmann durch, doch er will auch noch Stehle ausspielen und trifft seine Brust. Chance vertan. Fünf Minuten später will Stefan Leitl ins lange Ecke schieben, allerdings kullert der Ball knapp am Pfosten vorbei. Die Ingolstädter Fans mussten jetzt Nerven zeigen. Und so wurde weiter das Nervengerüst der Zuschauer auf einer harte Probe gestellt. In der 83. Minute wuchtete dann Moise Bambara seinen Schuss an die Latte. Zwei Minuten vor dem Ende, hatte wieder Moritz Hartmann eine Riesen-Chance. Hartmann geht am Keeper vorbei, rutscht aus, rappelt sich wieder auf und behält den Ball, zieht ab und schießt einen Aachener auf der Torlinie an. Umso erleichterter waren Fans und Spieler, als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff und klar war, das Ingolstadt die drei Punkte sicher hatte.
Der FC Ingolstadt 04 muss nächste Woche nach Frankfurt. Danach erwarten die Donaustädter zuhause den Liga-Primus Hertha BSC Berlin.
Zahlen, Daten, Fakten 
Heimbilanz der Ingolstädter: 4 Siege - 3 Remis - 6 Niederlagen (15 Punkte)
Bilanz in der Hinrunde: 3 Siege - 3 Remis - 11 Niederlagen (12 Punkte, 17. Platz)
Bilanz in der Rückrunde: 3 Siege - 2 Remis - 3 Niederlagen (11 Punkte)
Die besten Torschützen des FC Ingolstadt 04:
Stefan Leitl (10 Tore), Andreas Buchner, Fabian Gerber, Sebastian Hofmann (alle 3 Tore), Edson Buddle (2 Tore)

wallpaper-1019588
Ötschergräben Rundtour über Vorderötscher
wallpaper-1019588
Advent in Mariazell 2018 – Die schönsten Adventfotos und Videos zur Einstimmung
wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Offline?
wallpaper-1019588
Stilvoll schlafsofa klappbar Design
wallpaper-1019588
Beste matratze für schlafsofa Ideen
wallpaper-1019588
Neueste ektorp schlafsofa bezug Design