Sportregion Zell am See – auch für Kiter

Einer der wohl bekanntesten und beliebtesten österreichischen Luftkurorte und Wintersportplätze ist die Sportregion Zell am See. Zell am See liegt mit seinen ca. 8000 Einwohnern im Pinzgau am Zeller See. Zell am See steht auf der Liste der internationalen Erholungsorte ganz oben und ist zusammen mit der Gemeinde Kaprun einer der wichtigsten Zentren im Bereich Tourismus für das Land Österreich. Beide bieten ein riesiges Freizeitangebot zu allen Jahreszeiten und locken somit jährlich viele Urlauber aus der ganzen Welt in diese wunderschöne Berglandschaft. Sehr beliebt ist ein Gletscherskigebiet, das auf ca. 3000 Meter Höhe, sogar im Sommer, zum Wintersport einlädt. Auch Wanderwege, nämlich 83 toll ausgebaute Routen, mit einer Gesamtlänge von 4000 km Länge, locken die Urlauber an.

Wer gerne Klettert, auch der kommt auf seine Kosten, bei einigen ausgewiesenen Kletterzonen, sogar ab 2600 Meter Höhe. Zahlreiche Bergbahnen erleichtern das Erklimmen der Berge. Die Sportregion Zell am See bietet noch viele andere Möglichkeiten um sich zu erholen oder einen Aktivurlaub zu verbringen. So gibt es sogar zwei schöne 18-Loch Golf Greens inmitten der österreichischen Alpenlandschaft. Wer Aktivitäten im Wasser bevorzugt, der kann das Zeller Strandbad besuchen, das viele Highlights, wie Riesenrutschen, Erlebnisschwimmbad, Wasserpilz und Sprungturm beinhaltet. Auf dem Zeller See bestehen die Möglichkeiten zum Segeln, Kiten und Surfen. Auch die Kajak und Rafting Sportler haben in der Sportregion ihren Spaß. Natürlich gibt es in der Region auch viele Rad- und Bike Strecken, so kann der See umrundet werden und für Rennsportler gibt es geeignete abenteuerliche Herausforderungen. Eine Ganzjahresrodelbahn ermöglicht Kindern und Erwachsenen rasanten Fahrspaß auf einer 1300 Meter langen Strecke. Eine auf jeden Fall zu erwähnende Attraktion ist der Hochseilgarten von Zell am See. Hier kann man seine Fähigkeiten beim Klettern testen und muss vielleicht auch so manches Mal Mut beweisen und über seinen „Schatten springen“. Eine echte Herausforderung in luftigen Höhen! Wer auf sein tägliches Nordic-Walking Training nicht verzichten möchte ist in Zell am See genau richtig. Unzählige Strecken laden zum Walken mit zwei Stöcken ein und so können Kalorien, die in den unzähligen guten Restaurants und Gaststätten zu sich genommen werden, schnell wieder verbrannt werden. Ein guter Erholungsort sollte natürlich auch die Möglichkeiten bieten, sein zu Hause betriebenes Tennistraining oder Spiel fortzusetzen. Dieses ist in zahlreichen Tennishallen oder auf Ascheplätzen möglich. Natürlich besteht auch die Möglichkeit auf Reiterhöfen dem Hobby auf „vier Beinen“ zu frönen. Kinder und auch Erwachsene werden ihren Spaß im „Galopp“ haben und tolle Erlebnisse mit nach Hause nehmen. Zell am See bietet noch viele, viele weitere Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Eine Reise in die Sportregion Zell am See lohnt sich bestimmt!


wallpaper-1019588
Eiweißdiät
wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Das schönste Muttertagsgeschenk / Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Inhalt der Collector’s Edition vom Videospiel Naruto To Boruto: Shinobi Striker bekannt
wallpaper-1019588
Das Wandern ist des Whippets Lust...
wallpaper-1019588
Scharfer Steig: Neues Leben für einen toten Klassiker
wallpaper-1019588
schmäh: die wiener antwort auf den irrsinn der welt