Sport im Urlaub - viel besser als nur Faulenzen!

Sport im Urlaub - viel besser als nur Faulenzen!

Rike  / pixelio.de

Lange schlafen, leckeres Essen, viel faulenzen und am Strand stundenlang entspannen. Für viele der perfekte Urlaub. Doch wer es im Urlaub gerade einmal vom Bett zum Buffet und dann zum Strand schafft tut seinem Körper nichts Gutes.
Erholung bedeutet auch Bewegung. Denn durch sportliche Betätigung wird die Hektik des Alltags und der Stress abgebaut.
Ein Aktivurlaub ist drei -bis vier mal mehr Erholung als ein passiver Nix-tu-all-inkl-Urlaub! sagt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln.
Vor allem in den ersten Tagen sollten sie nicht auf ein Sportprogramm verzichten. Der Körper muss sich auf die regenerativen Tage einstimmen. Zumindest wenn sie sonst auch in der Freizeit Sport treiben.
Jedoch ist bei extremen Klimaveränderungen wie extreme Hitze Vorsicht geboten.
Dann sind keine Höchstleistungen zu erbringen! Tauschen sie lieber die Laufhose gegen die Badehose und gehen sie schwimmen. Man überhitzt und schwitzt nicht und bekommt eine schöne Bräune :)
Auch sollte immer auf Sonnenschutz für die Haut und den Kopf gedacht werden.
Sonst drohen Sonnenbrand und sogar Sonnenstich oder Hitzschlag.
Haben sie das ganze Jahr über keinerlei Sport getrieben und wollen nun im Urlaub ihr schlechtes Gewissen beruhigen und all das versäumte nachholen, dann sollten sie es langsam angehen lassen. Sonst drohen Überbelastungen von Gelenken, Sehnen und Muskeln.
Setzen sie sich keinen Druck aus. Machen sie das auf was sie Lust haben. Und vergessen sie nicht die Ruhepausen miteinzubauen.
Der Urlaub soll ja Erholung sein und kein körperliches Disaster!
Haben sie Angst im All Inklusive Urlaub zuzunehmen?

Sport im Urlaub - viel besser als nur Faulenzen!

Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Keine Panik. Mit ein paar kleinen Tricks kommt man ohne zusätzlich Pfunde wieder nach Hause.
Gehen sie schwimmen, bewegen sie sich! Machen sie Strandspaziergänge und Ausflüge.
Und wenn möglich zu Fuß!
Ein Buffet ist Ideal. Denn sie können sich aussuchen was sie sich auf den Teller packen.
Essen sie viel Gemüse, Fisch und mageres Fleisch. Eine Suppe oder ein Salat vorab nimmt dann schon den größten Hunger und man geht vernünftiger an's Buffet.
Versuchen sie wenig Brot und kohlenhydratreiche Beilagen zu essen. Das hilft ungemein das Gewicht zu halten. Auf die Nachspeise müssen sie nicht verzichten. Es ist ja Urlaub. Nehmen sie sich etwas Obst oder nur ein kleines Stück Kuchen anstelle von fettigen zuckerreichen Cremes und Torten. Das spart auch Kalorien ein.
Fazit: Bewegung hilft beim abschalten. Jedoch alles mit Maß und Ziel. Passen sie sich dem Klima an und ernähren sie sich vernünftig. Essen sie so als würden sie zu Hause essen. Denn zu Hause isst man auch nicht kiloweise zuckerhaltige Lebensmittel. 
Sie werden sich wohler fühlen, wenn der Urlaub zu Ende ist! Denn sie passen dann immer noch in ihre Lieblingsjeans! :)

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben