SplashMasters 2013

Die Mesen sind gesungen und das Turnier ist geschafft. Auch wenn ich nach dem schweren Hochwasser immer noch nicht so richtig im Trott bin und es (gedanklich) überall noch hakt.
Trotzdem sind alle mit den SplashMasters 2013 voll auf zufrieden und auch in der MCL Wertung hat sich ein Glasklarer Favorit heraus gebildet. Ich bin es leider nicht, dafür habe ich das ganze Jahr über einfach zu wenig gespielt. Auch wenn es zu den wenigen Anlässen dann doch recht gut klappt.

Aber zurück zum Masters, es war wieder ein Spaß und auch da Wetter hat super mitgespielt. Recht warm und trocken und das obwohl alle von Regen gefaselt haben. Da wir das Turnier schon das 3. Jahr spielen, sind wir jetzt gern gesehene Gäste im Freibad Wittenberg und bilden mit dem Turnier einen schönen Abschluß an die Freibadsaison in Wittenberg.

Mit 33 Spielern war das Turnier auch (für unsere Verhältnisse) recht gut besucht.

Letztendlich bin ich mit dem 6. Platz nach Hause gekommen und doch recht zufrieden - auch wenn ich bei der Zusatzbahn ein wenig verkackt habe. Vom Sprungturm konnte jeder 3 Bälle in ein Plantschbecken schlagen und für jeden Treffer 2 Schläge von der Scorekarte streichen. Bei mir ist ein Ball leider erst von der vorderen Kante und dann zur hinteren Kante gesprungen und dann auch noch raus. Nischt war mit Minus auf der Karte - leider. Getroffen haben von allen Spielern letztendlich nur 3 oder 4 Spieler. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht.

Kommentare


wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Etwas Fortschritt gefällig?
wallpaper-1019588
Der neue Jobradar ist hier – informieren Sie sich jetzt!
wallpaper-1019588
Fitness für Zuhause: adidas und IKEA entwickeln Fitness Möbel
wallpaper-1019588
Ravioli mit Rote-Bete-Blättern
wallpaper-1019588
Tom Clancy's: Rainbow Six Siege - Free-Week mit Benny
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Herbstliche Steckrüben-Suppe mit Walnuss-Croutons