Spinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit Kartoffelwedges

Spinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit KartoffelwedgesSpinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit KartoffelwedgesSpinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit Kartoffelwedges
Der TK-Spinat wird als unterste Schicht in eine Auflaufform gelegt, darüber kommen in Scheiben geschnittene Tomaten und darauf der in Würfel geschnittene Wildlachs. Ich würze mit Pfeffer, Salz und Thymian. Auf den Lachs lege ich noch eine Schicht Tomatenscheiben, damit er nicht austrocket.
Die Kartoffeln wasche ich nur und schneide sie in Keile. Diese lege ich auf ein Backblech und würze sie mit Pfeffer, Salz und Paprika (Rosenpaprika).
Beides kommt in den vorgeheizten Ofen bei etwa 180°C und bleibt dort je nach Größe der Auflaufform 30-45 Minuten. Wenn es eine große Form ist, würde ich die Wedges später in den Ofen schieben, denn die benötigen meist nicht länger als 30 Minuten. 
Die Kartoffelwedges dippe ich gerne in Schmand ein, aber das kann ja jeder nach Geschmack machen. So sieht es auf dem Teller angerichtet aus:
Spinat-Tomaten-Lachs-Auflauf mit Kartoffelwedges


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte