Spendenlauf – Laufen für die Flutopfer | Lauftagebuch 2021

Jeder von euch hat die schrecklichen Bilder und Meldungen über die Fluten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gesehen. Das Ausmaß der Vernichtung ist unvorstellbar und viele Existenzen sind akut gefährdet. Und das in einem Land wie Deutschland! Doch wir zeigen auch Solidarität mit unseren Mitmenschen und sorgen auch mit unserem kleinen Beitrag dazu, dass die Welt ein wenig erträglicher gemacht wird.

Es gibt einen Spendenlauf für die Flutopfer, der von Alexander Holl (https://hasta-la-ultra.de/ ), der sich als Privatperson engagiert. Erfahre mehr dazu im folgenden.

Worum geht es beim Laufen speziell?

Bei diesem Spendenlauf leisten die Sportler in den Bereichen Laufen, Radeln und Schwimmen mit ihrem Startgeld von 10 Euro ihren Beitrag. Beim Spendenlauf zählen hier unter https://my.raceresult.com/175405/info Laufen, Marschieren, Wandern und Einheiten auf dem Laufband. Dabei gehen die Beträge zu gleichen Teilen auf die beiden Bundesländer. Als Läufer kann man zusätzlich zum sechswöchigen Zeitraum vom 16.07. bis 29.08.2021 die eigenen Laufdistanzen jederzeit aktualisieren und sich so mit anderen messen.

Mein persönliches Ziel

Ich habe ein eigenes persönliches Ziel für das Engagement gesetzt. Ich werde nämlich für jede 100km Laufrunde einen finanziellen Beitrag für die Hilfsorganisationen leisten. Mit jedem gelaufenen Kilometer werde ich immer wieder daran erinnert, wie wichtig es ist, sich für andere Menschen einzusetzen und deshalb habe ich mich dazu entschlossen bis zum 29.08. jeden Tag zu laufen. Den aktuellen Status wirst du hier in meinem Lauftagebuch nachlesen.

Lauftagebuch Spendenlauf

16.07. – 10km | Der Lauf hat begonnen und ich jogge 10km Richtung Norden entlang der Isar und zurück.

17.07. – 17km | Das Wetter wird dieses Wochenende unschön. Aber komfortabel für eine 17km Runde

18.07.2021 – 30 km| Langsamer Dauerlauf Richtung Ismaning und zurück. Regen, graue Wolken und überschwemmte Trailstrecken sind keine Seltenheit

19.07. – 11,5km | Wasserpegel sorgt für Meldestufe 2 in München. Baden in der Isar ist streng verboten

20.07. 12km | Von Müdigkeit keine Spur: Ich jogge gemütlich die Strecke bis zur Großhesseloher Brücke. Alles eine Frage der mentalen Einstellung.


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze