Spekulatius glutenfrei, laktosefrei & fructosearm

Spekulatius glutenfrei, laktosefrei & fructosearm
  • ZUTATEN:
  • 250 g glutenfreie Allzweck-Mehlmischung (= 420 ml Füllvolumen)
  • 100 g Traubenzucker
  • 170 g Pflanzenmargarine (Alsan)
  • 80 ml Reismilch
  • 1 1/2 - 2 TL Spekulatiusgewürz (siehe Tipps)
  • 1/4 TL geriebene Zitronenschalen
  • 1/4 TL Vanillearoma gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 4 Tropfen Bittermandelaroma
  • opt. 1 1/2 TL Rum oder Amaretto
Druckerfreundlich oder PDF

Ich habe mir sagen lassen, dass Spekulatius und Weihnachten einfach zusammen gehören. Deshalb traue ich mich kaum zu sagen, dass ich diese Kekse noch nie gebacken habe – shame on me! Aber dafür backe ich jetzt schon über eine Woche Spekulatius, was das Defizit der letzten Jahre wohl wieder ausgleicht :-) .

Ein gutes Rezept sei einfach gut probiert und bis es glutenfrei, vegan & fructosearm und auch noch lecker schmeckt, dauert es einfach eine Weile. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass mir ein leckeres Spekulatius Rezept einmal glutenfrei vegan und einmal vegan mit Weizenmehl (siehe nächstes Rezept), aber beide fructosearm gelungen ist!

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem recht klebrigen Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank für mind. 1 Stunde kalt stellen. Durch das Kühlen wird der Teig dann noch fester!

Nach dem Kühlen das Backrohr bei 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. Kleine Teigportionen auf eine Spekulatius Silikon-Backform (oder jede andere Spekulatius Form) geben und diese mit etwas nassen Fingern in die Backform drücken. Im Backofen (in der Mitte) für ca. 13 Minuten goldig braun backen. Die Spekulatius vorsichtig aus der Form heben und gut abkühlen lassen. Die Kekse sodann in einer gut schließenden Keksdose aufbewahren.

  • Backtemperatur: 175° C Ober- & Unterhitze
  • Backzeit: ca. 13 Minuten (in der Silikon-Backform)
  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei - Laktosefrei - Caseinfrei - Ohne Milch - Sojafrei - Ohne Ei/Eifrei - Nussfrei - Fructosearm - Histaminarm - Zuckerfrei - Hefefrei - Vegan - Vegetarisch

Tipps

  • Beim Rezept habe ich zuerst nur 1 TL Spekulatiusgewürz probiert, fand aber dass der Geschmack einfach zu wenig zur Geltung kam. Deshalb habe ich auf 1 1/2 TL erhöht. Wer gerne einen sehr intensiven Geschmack mag, kann auch auf 2 TL erhöhen. Generell habe ich folgende selbstgemischte Spekulatius-Gewürzmischungverwendet:
1 TL =   1/2 TL Zimt + 1/4 TL Nelken gemahlen + 1/4 TL Kardamom gemahlen

 

  • Der glutenfreie Teig sollte wirklich recht klebrig sein, damit die Kekse nach dem Backen und Auskühlen nicht hart werden. Für den Fall dass der Teig zu trocken ist, einfach noch etwas Reismilch hinzufügen.
  • Ich habe diesmal eine gekaufte GF Universalmehlmischung mit Maisstärke verwendet. Aber natürlich kann man auch eine selbstgemischte verwenden! Da würde ich ein Mischverhältnis von 1 Teil GF Mehl (zB Reismehl) und 2 Teile Stärke (zB Maismehl, Tapioka) empfehlen.
  • Und sollte die glutenfreie Mehlmischung bereits Salz beinhalten, dann die Prise Salz weglassen.
  • Der Alkohol ist ein zusätzliches Treib- & Lockerungsmittel, ist aber nicht unbedingt notwenig.
  • Alternativ zu den geriebenen Zitronenschalen könnte man auch 1/2 TL Finesse Zitronenaroma von Dr. Oetker verwenden – bei Histaminintoleranz die Zitrone jedoch weglassen!
  • Bei diesem Rezept habe ich bewusst auf Mandeln verzichtet, aber wer mag kann ein paar gehobelte Mandeln vor dem Backen auf den Teig drücken.

 

Spekulatius glutenfrei, laktosefrei & fructosearm

Spekulatius glutenfrei, vegan & fructosearm

Spekulatius glutenfrei, vegan & fructosearm

Spekulatius glutenfrei, laktosefrei, eifrei & fructosearm

Spekulatius glutenfrei, laktosefrei, eifrei & fructosearm

 


wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Weihnachtskleid für Damen nähen aus rotem Samt: Tipps fürs Nähen mit elastischem Samt-Sweat
wallpaper-1019588
Nextorch TA15