Spekulatius-Brownies

Hey meine Lieben,

wie versprochen läuten wir heute auch kulinarisch die Weihnachtszeit ein! Draußen wird es ja so langsam auch echt frostig und überall ist schöne Adventsdeko & weihnachtliche Geschenkideen zu sehen. Bei uns in der Stadt hat seit letztem Wochenende auch schon der Weihnachtsmarkt seine Pforten geöffnet, das bedeutet das große Schlemmen kann beginnen <3

Ich gebe mir wirklich Mühe dieses Jahr nicht wieder völlig zu eskalieren und drölftausend verschiedene Plätzchensorten zu backen – da mein Zeitplan gerade aber ohnehin ziemlich voll ist werde ich wohl auf große Backsessions verzichten und mich stattdessen auf ein paar wenige Klassiker beschränken. Einer dieser ‚Dauerbrenner‘ ist ja auch Spekulatius! Da habe ich mir vor ein paar Wochen eine hübsche Form zu gelegt und werde sie definitiv bald ausprobieren.

Der Spekulatius in diesen leckeren Brownies ist aber nicht selbstgemacht sondern selbstgekauft – das funktioniert auch ganz prima 😉 Der Teig ist ultra schokoladig und die kleinen Keksstücke darin sorgen für ein bisschen Crunch. Und wenn ihr ganz dekadent sein wollt beträufelt ihr das ganze zum Schluss noch mit flüssiger Cookie Butter oder gar Spekulatius-Aufstrich und fertig ist der weihnachtliche Wahnsinns-Brownie ♥

Drucken

Spekulatius Brownies

Schokoladig, knusprig und richtig schön weihnachtlich – diese süßen Spektulatius-Brownies erfüllen alle Wünsche!

Gericht Dessert, Gebäck, Kuchen Vorbereitungszeit 15 Minuten Zubereitungszeit 25 Minuten Gesamtzeit 40 Minuten Portionen 16 Stück

Zutaten

  • 75 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 80 g braunen Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Prise Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Vollmilchschokolade
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Spekulatius
  • 2-3 EL Cookie Butter

So geht’s:

  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen und eine kleine Backform (ca. 25 x 25 cm) fetten und mit Kakaopulver ausstäuben. Die Schokolade grob hacken und schmelzen. 

  2. Danach Butter mit Zucker und Salz aufschlagen. Die Eier nacheinander hinzufügen cremig aufschlagen. Mehl, Kakaopulver, Vanilleextrakt und die geschmolzene Schokolade dazugeben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. 

  3. Den Spekulatius grob zerbröseln und unter den Teig mischen. In die Form füllen, glatt streichen und für 20-25 Minuten backen. 

  4. Gut auskühlen lassen und wer mag, kann noch etwas Cookie Butter erwärmen und über die Brownies träufeln. In Stücke schneiden und servieren!

Habt ihr schon den Ofen für die Weihnachtsbäckerei angeworfen? Und was steht bei euch dieses Jahr auf dem Plan?

Bleibt süß & HAPPY BAKING!

xx Kristin


wallpaper-1019588
Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen und Mohn-Dressing
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Impressionen einer Autorin... Oder die simple Frage: Warum zum Teufel bekommt man ständig einen Knüppel ins Genick?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell Basilika Morgenstimmung
wallpaper-1019588
Weibliche Hybridwesen
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Samstagseintopf mal süß – Milchreis mit Dosenpfirsichen
wallpaper-1019588
Call of Duty: Black Ops 2 - Multiplayer mit Benny #01