Späte Liebe – marmorierter Kürbiskuchen mit Gewürzen und Walnüssen

Kürbis konnte ich eigentlich nie etwas abgewinnen und die Standard-Kürbissuppe, vielleicht noch mit etwas Curry und Kokosmilch, fand ich schon immer gähnend langweilig.
Bis ich letztes Jahr bei meiner Freundin die Kürbissuppe von Lea Linster probiert habe, die ich ganz wunderbar fand.
Pur, sehr samtig, schlicht und eine wunderbare Konsistenz (die Suppe muss durch ein Haarsieb passiert werden, die Mühe lohnt sich aber).

Nun gut, so hab ich vorletzte Woche dann mutig ein Stück ofengebackenen Hokkaido probiert und was soll ich sagen, es war köstlich…
Manche Dinge sind schlicht und pur eben einfach am Besten, in den folgenden Tagen gab es bei mir dann gleich zweimal einen gebackenen Hokkaido.

Das nächste Projekt: ein Kürbiskuchen sollte es sein.

Späte Liebe – marmorierter Kürbiskuchen mit Gewürzen und Walnüssen

Hierfür wollte ich dann doch gerne ein paar Gewürze, ein paar Nüsse und ein klein wenig Schokolade (helle bitte, dunkle wäre hier viel zu dominant).

Leider habe ich den Fehler begangen, den Kuchen zu kurz zu backen, was mir dann erst viele Stunden später beim Aufschneiden aufgefallen ist, aber nun denn… er war einfach ein wenig zu feucht innen, was man auf den Bildern auch sieht.
Die Backzeit habe ich hier aber natürlich entsprechend angepasst.

Späte Liebe – marmorierter Kürbiskuchen mit Gewürzen und Walnüssen

Der Kuchen ist durch den Kürbis sehr saftig und bekommt eine hübsche Farbe, durch die Gewürze und Walnüsse wird er richtig schön herbstlich.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Kuchen recht viel Gewürze “schluckt”, man kann diese hier ruhig ein wenig kräftiger dosieren.

Späte Liebe – marmorierter Kürbiskuchen mit Gewürzen und Walnüssen

Mir ist jedenfalls mal wieder bestätigt worden, dass man sich nicht immer auf eingefahrenen Gleisen bewegen sollte und immer mal wieder Neues probieren, das, was man gestern noch gar nicht mochte, kann heute zu einer wirklichen Bereicherung werden, manchmal auch einfach durch eine andere Zubereitungsart.

Für den Kürbis-Gewürzkuchen braucht ihr:
300 g Mehl, gesiebt
250 g Hokkaidokürbis
5-8 EL Milch
2 Eier Klasse L, wenn kleiner, dann 3
200 g Butter, weich
200 g Zucker
50 g Vanillezucker
100 g helle Vollmilchkuvertüre
evtl. 1 EL Kakaopulver
1 1/2 TL Zimt
1 1/2 TL gemahlener Ingwer
1 Msp. Muskatblüte
2 Msp. gem. Kardamom
2 TL Weinstein Backpulver
140  g  Walnüsse, grob gehackt
etwas Puderzucker zum Bestäuben
Quelle: eigenes Rezept

Zuerst den Kürbis gut waschen, durchschneiden (wer will, kann ihn schälen, dann braucht man etwas mehr, man kann aber auch die Schale problemlos mitverwenden), Kerne entfernen und im Ofen bei 200° ca. 30 Minuten backen (der Kürbis sollte schön weich sein).
Etwas abkühlen lassen und dann mit einigen Esslöffeln Milch fein pürieren (die Konsistenz sollte schön cremig sein, nicht zu fest/zäh, aber auch auf gar keinen Fall zu flüssig).
Die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann die weiche Butter hinzugeben und alles sehr gut verquirlen.
In einer anderen Schüssel Mehl mit Backpulver und den Gewürzen mischen und den Ofen auf 180° vorheizen.

Nun abwechselnd zu der Eier-Zucker-Mischung einen Teil Mehlmischung und einen Teil Kürbispüree geben und jeweils alles gut einarbeiten. Ganz am Schluss die gehackten Walnüsse unterziehen.
Jetzt die Vollmilchkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, den Teig in zwei Teile teilen und eine Hälfte mit der Kuvertüre vermischen. Wenn der Teig zu hell ist, kann gerne noch ein Esslöffel Kakaopulver dazugegeben werden.

Den dunkleren Teil nun in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Kranzbackform geben, den helleren darauf und mit einer Gabel den Teig etwas marmorieren.
Bei 180° ca. 60-65 Minuten backen, bis der Kuchen gar ist, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Späte Liebe – marmorierter Kürbiskuchen mit Gewürzen und Walnüssen

Mehr davon!

Kirschen gegessen, Wasser getrunkenGegen den Herbstblues: Chocolate Espresso Cheesecake von Cynthia BarcomiZitronenkuchen - ein weiterer Bester?!

wallpaper-1019588
Neuer Name für Facebooks Libra-Geldbörse: Novi
wallpaper-1019588
Die Verwandlung
wallpaper-1019588
Quiche mit grünem Spargel und Ricotta
wallpaper-1019588
Wunderbare Welt