Spargel-Salat mit Fenchel

Spargel-Salat mit Fenchel

Dieses Rezept funktioniert auch mit grünem Spargel, wenn man außerhalb der Saison Lust auf diesen Salat hat. Der weiße Spargel ist übrigens weiß, weil er die Sonne nie zu sehen bekommt. Und deswegen muss er „gestochen" werden. Also aus der Erde herausgeholt werden. Aus diesem Grund ist der weiße Spargel auch teurer als der grüne Spargel, der schon aus der Erde heraus schaut. Noch ein Tipp beim Kauf von weißem Spargel. Er darf keine lila Stellen haben. Das sind fehlerhafte Stellen, die den Geschmack beeinträchtigen. Weißen Spargel muss man übrigens länger kochen, bis er weich ist. Er sollte wie das meiste Gemüse sehr frisch sein. Also holt ihn Euch beim Gemüsehändler oder vom Mark. Er muss auch vor dem Kochen geschält werden. Nur die Spitzen bleiben wie sie sind. Zum Kochen nimmt man am besten einen hohen, schmalen Topf, damit die Spargelstangen im Topf stehen können. Im Topf sollte ein Gitter oder Metall-Korb zum Dämpfen gestellt werden, in dem die Stangen im Wasserdampf stehen.

Spargel-Fenchel-Salat

Zutaten für 4 Personen:
Der Salat:
1 Fenchel-Knolle, in zwei Hälften und dann in sehr dünne Scheiben geschnitten. Am besten nehmt Ihr dafür einen Gemüsehobel.
500 g Weißer Spargel (alternativ grüner Spargel)
25 g Pinienkerne, leicht in einer Pfanne geröstet (ohne Öl)
1 EL Frischer Dill, klein geschnitten

Estragon-Vinaigrette:
6 EL Natives Olivenöl extra
3 EL Weißwein-Essig
2 EL Frische Estragon-Blätter, klein geschnitten
1 Knoblauchzehe, klein geschnitten
Nach Geschmack Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
1. Die harten Enden der Spargelstangen abtrennen und die Stangen vorsichtig schälen (grüner Spargel muss nicht geschält werden).

2. In einem großen, hohen Topf Wasser zum Kochen bringen. Nur soviel Wasser nehmen, damit es bis zum Dampf-Korb reicht und die Spargelstangen im Dampf stehen. Die Hitze reduzieren und den Topf abdecken. 5-8 Minuten den Spargel dämpfen, bis er weich ist oder so weich, wie gewünscht. Achtung: dünner Spargel braucht 5 Minuten, und der dickere natürlich länger.

3. Das Wasser abschütten und die Spargelstangen in eiskaltes Wasser geben, damit sie schnell abkühlen (zum Beispiel vorher Eiswürfel in einem Topf schmelzen lassen). Wenn der Spargel kalt ist, dann heraus nehmen und mit einem sauberen Küchenhandtuch gut abtrocknen.

4. Das Öl, den Essig, die Estragonblätter und den Knoblauch zusammen mischen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen und gut vermengen.

5. In einer Servierschüssel die dünnen Fenchelscheiben und den Spargel mit dem Dressing gut vermischen.

6. Den Salat mit dem klein geschnittenen Dill dekorieren und die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.

Spargel-Salat Fenchel Drucken

Spargel-Salat mit Fenchel


wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Grenzen durchbrechen – Das Queer Festival Heidelberg feiert 10. Jubiläum
wallpaper-1019588
Your Name. erscheint erneut als Limited Collector’s White Edition
wallpaper-1019588
Bitcoin Cash Integration auf Bitpanda
wallpaper-1019588
Idles: Mehr geht nicht
wallpaper-1019588
Mugler ANGEL Iced Star - Limitierte Weihnachtsedition 2018
wallpaper-1019588
Herbstküche: Raclettewähe mit Kürbis und Speck
wallpaper-1019588
Merkel verhinderte Verlegung der rumänischen Botschaft nach Jerusalem