Spannung im ebook...

... ist ebenso wünschenswert, wie in jedem anderen Buch. Einen Vorteil stelle ich jedoch fest. Das Blättern geht nach kurzer Eingewöhnung deutlich besser elektronisch. Mit "Töten ist ganz einfach" sammele ich gerade erste Erfahrungen in Bezug auf ebooks. Technisch gesehen gefällt mir das nicht schlecht. Zum Inhalt des Buches möchte ich erst etwas sagen, wenn ich es beendet habe, da ich es momentan noch ein wenig verworren finde. Daher weiß ich noch nicht, was ich euch erzählen kann, ohne zu viel zu verraten.
Weniger verworren, dafür aber zumeist sehr zynisch ist "Mordsmütter". Auch dieses Buch lese ich momentan. Die Kurzgeschichten dieser Anthologie sind zumeist recht unterhaltsam, erscheinen mir aber ungeeignet für gemütliche Lesestunden. Meiner Meinung nach sind diese Geschichten eher ein  (ent)spannender Leckerbissen für zwischendurch. Soviel möchte ich euch schon jetzt über "Mordsmütter" erzählen. Eine ausführliche Rezension folgt sobald auch die letzte Geschichte aus dem Buch gelesen ist.

wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Und Sonntag kriegte sie in die Fresse. Andrea Nahles, "die Genossin mit dem tödlichen Biss" (BILD)
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
So funktioniert Abzocke; Lobbyverbände, Justiz und Politik im gemeinsamen Vorgehen und der Dieselfahrzeugbesitzer ist der Dumme
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 077: Gershon Jackson
wallpaper-1019588
Brandnooz-Box August 2018
wallpaper-1019588
Mein Herbst Outfit mit karierter Culotte, Blazer und Loafers