Spaghetti mit Kapern (vegan)

Spaghetti mat Kaperen

Spaghetti mit Kapern (vegan)

Zutaten für etwa 4-6 Personen:

  • eine Prise Vollmeersalz
  • etwa 500 g Spaghetti (ohne Ei)
  • etwa 300 g Tomaten
  • 1 kleines Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 3 Esslöffel Kapern
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Herbes de Provence
  • gut 2 Esslöffel Pinienkerne

Außerdem:

  • einige Kapernäpfel
  • einige Stängel Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Für die Spaghetti das Wasser zum Kochen bringen, das Vollmeersalz hinzufügen. Die Spaghettis darin al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Für die Gemüsebeilage, die Tomaten waschen, Mittelkeim entfernen und achteln.
  3. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
  4. Die Kapern in einen Sieb geben und abtropfen lassen.
  5. Die Schalotten schälen und in Scheiben schneiden.
  6. Die Knoblauchzehen schälen, den Mittelkeim entfernen und in feine Scheibchen schneiden.
  7. In einer großen Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin andünsten. Zum Schluss die zerkleinerten Tomaten und Kapern hinzugeben. Ganz kurz mit andünsten.
  8. Die gekochten Spaghettis in die Gemüsepfanne geben, alles gut vermengen und mit Kräutersalz, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Herbes de Provence würzen.
  9. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und unter die Spaghettis mischen.
  10. Zum Servieren die Spaghettis mit Gemüse in einen tiefen Teller geben. Mit den Kapernäpfel und den Schnittlauchstängeln belegen.

Meine Tipps:

    • • Für die Gemüsefüllung kann man jede Sorte von Gemüse verwenden, ganz nach Lust und Laune oder was man in der Küche zur Verfügung hat.
    • • Dieses Rezept läßt sich leicht in einen Auflauf verwandeln. Dazu gibt man die fertige Nudelmischung in eine flache und gefettete Auflaufform. Die Veganer beträufeln das Ganze noch mit Olivenöl oder belegen ihn mit veganem Mozzarella.

Produktbeschreibung:

Die Kaper ist ein Gewürz und muss noch vor ihrem nur eintägigen Blühen gepflückt werden, denn danach wachsen sie sich zu sogenannten Kapernäpfeln aus. Je größer die Kaperknospe, desto billiger auch der Geschmack. Je später sie in ein Gericht kommen, desto stärker entwickeln sie einen Geschmack von Kresse oder Senf. Ein Gericht das mit Kapern zubereitet wird, sollte möglichst mit wenig Kräutern zubereitet werden, denn der dominante Geschmack kann sich so nicht voll entwickeln.

Die Spaghetti ist die populärste Form der italienischen Pasta. Die Spaghettis sind sehr beliebt, denn sie haben in ihrer Verschlungenheit auf dem Teller eine ideale Saucenbindekraft, so dass das Gericht nicht zu viel nach Nudelteig schmeckt. Naja, das ist auch wieder meine persönliche Meinung, das damit heißt, dass ich die Spaghettis auch meistens bevorzuge ;o).

Der vegane Mozzarella ist auf Basis von gekeimtem Vollkornreis oder Flohsamenschalen hergestellt.


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung