Space Crunch {Rezept & Geburtstagsgrüße}

Wie wäre es mit einem schnell gemachten und super knusprigen Snack für den gemütlichen Fernsehabend, zum Verschenken, für den nächsten Geburtstag, …? Dann hätte ich da was für euch auf meinem Science Blog! Schaut doch mal vorbei!

Baking Science Traveller

Kleine Geschenke aus der Küche passen immer wieder gut und auch Knabbereien für einen gemütlichen Fernsehabend kann man immer gut gebrauchen, findet ihr nicht auch? Da habe ich euch heute eine tolle Leckerei mitgebracht! Es gibt einen knusprigen, süß-salzigen Space Crunch!

Ich habe direkt zwei Varianten hergestellt: Die helle hat Smarties und mit Peanut Butter gefüllte Schokolinsen als Topping und die dunkle ist laktosefrei und wurde mit Maltesern verfeinert. Bei diesem Rezept gibt es eigentlich kein richtig oder falsch: Ihr könnt beliebig die trockenen Zutaten variieren, die Streusel könnt ihr an den Anlass anpassen und auch die Schokolade tauscht ihr nach Geschmack aus. Auch Popcorn, getrocknete Früchte, Kerne oder ähnliches sind bestimmt tolle Ergänzungen. Beachtet bei eurer Kombination nur, dass gerade die Kombination aus süßeren und salzigeren Zutaten den Reiz ausmacht.

Space Crunch {Rezept & Geburtstagsgrüße}

Den Space Crunch habe ich in diesem Fall nicht einfach nur für uns zubereitet, sondern auch als einen Geburtstagsgruß…

Ursprünglichen Post anzeigen 269 weitere Wörter


wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!