SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.

South America

SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.

2016/05/11 SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.

Nach einer wackligen Fahrt über den Rio de la Plata bin ich im wilden Buenos Aires angekommen. Ich weiß gar nicht recht warum, aber die argentinische Hauptstadt stand schon lange auf meiner Bucket-List. Nie zuvor war ich da und habe mich auch nicht konkret mit der Stadt im Vorhinein auseinander gesetzt, allerdings hatte ich schon immer das Gefühl in diese Stadt zu passen. Kennt ihr das? Vor Augen hatte ich immer eine bunte, aufregende Stadt, die unfassbar viel Kreativität ausstrahlt. An meinem ersten Tag bin ich einfach durch die Straße von St Telmo gelaufen und habe mein Herz in die Stadt verloren. Kleine Gassen, Streetart, bunte Hauseingänge. Oft wenn ich durch eine Stadt laufe, stelle ich mir vor wie cool Hintergrundmusik für mein Leben wäre. Ich weiß, es klingt verrückt – aber mal ehrlich, wie cool wäre das? Am späten Nachmittag habe ich einen wunderschönen Markt gefunden, der mich stark an den Borough Market in London erinnert hat (nur ohne die vielen Menschen). Frisches Obst, Gemüse, Metzger und kleine Cafés. Als ich mich umdrehte, stand ich vor einem kleinen Lädchen, das so ziemlich alles was es auf der Welt so für Trödel gibt, zu verkaufen schien, als plötzlich mein Lieblingslied im Radio spielte. In diesem Moment hat es sich so richtig angefühlt hier zu sein, mit dem Rucksack durch Südamerika zu reisen und ich war einfach zufrieden und glücklich diesen Moment ganz für mich alleine zu (er)leben ohne ihn mit wem teilen zu müssen. Ich glaube, es war auch genau dieser Moment, indem ich mich in Buenos Aires verliebt habe und genau deswegen gibt’s heute ein paar kleine Eindrücke in die bunte Stadt…

After a pretty bumpy ride crossing the Rio de la Plata, I arrived in buzzing Buenos Aires. I don’t really know why but the Argentinian capital has been on my bucket list for quiet some time. It’s cool, colorful, vivid and seems somehow to be one of the most creative cities worldwide – at least to me. I spent my first day wandering the streets of St Telmo alone and got completely lost in the city and somehow fell in love with it. Tiny streets, street art, colorful door traits. Oh so often while exploring a new place, I think about how great background music for my own life would be. I know sounds so strange, but honestly wouldn’t it be cool? Well I stumbled upon an amazing indoor market that reminded me a lot of London’s Borough Market (just with less people since it was a normal weekday). Fresh fruit, vegetables, butchers & coffee places. I turned around to find myself in front of a little store offering all sorts of things and suddenly one of my favorite songs started playing in their radio. I don’t know why but at that point I felt that I’m doing the right thing traveling through South America and I was completely at ease with myself. Seriously, I couldn’t have asked for a better start in Argentina.

SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.

SOUTH AMERICA – GETTING LOST IN BUENOS AIRES.
Vicky

You Might Also Like

Processed with VSCO with s2 preset

URUGUAY – GAUCHO FARM.

2016/05/01 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TRAVEL – 5 THINGS TO DO IN RIO.

2016/04/05 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TRAVEL – IGUAZU WATERFALLS.

2016/04/27 Previous Post
URUGUAY – COLONIA DEL SACRAMENTO.