Soul-Princess Adele geht mit Rekorden in die Pause

 

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Mit ihrem zweiten Album „21“ bricht die britische Pop-, Soul-, Jazz- und RnB-Sängerin Adele alle Rekorde. In den USA verkaufte sich das Album im vergangenen Jahr über 5,6 Millionen Mal. Damit entthront sie den US-Musiker Usher, der 2004 ebenfalls fünf Millionen seines Albums „Confessions“ verkaufen konnte. In ihrer Heimat Großbritannien verkaufte die 23jährige 3,5 Millionen Stück des Albums „21“. Zudem ist Adele Laurie Blue Adkins die erste lebende Künstlerin, die zeitgleich zwei Top-Fünf Hits in den UK Singlecharts und Albumcharts seit den Beatles im Jahr 1964 geschafft hat. Über elf Wochen hielt sich „21“ auf Platz eins in Großbritannien. Damit überholte Adele die glorreiche Madonna, die sich 1990 mit „The Immaculate Collection“ neun Wochen auf dem ersten Rang der britischen Albumcharts halten konnte. In den USA war „21“ dreizehn Wochen auf Platz 1 – die längste Dauer, die ein Album diese Top-Position seit 1998 halten konnte. Mit diesen Spitzenleistungen gibt es für Adele einen Eintrag in das Guinness Buch der Weltrekorde 2012! Auch für 2012 kann die britische Sängerin mit zahlreichen Auszeichnungen rechnen.

Bei den kommenden 54. Grammy Awards ist Adele in sechs Kategorien mit „Rolling In The Deep“, „21“ und „Someone Like You“ nominiert! „Ich kann keine Worte finden. Nur wenige Tage nachdem ich wieder sprechen kann bin ich erneut sprachlos. Herzlichen Dank an die Akademie für die sechs Grammy-Nominierungen“, blogte die sympathische Sängerin.

„Sie soll sich erst einmal erholen“, verneinte Jonathan Dickins die Gerüchte, dass man bald mit einem dritten Album von Adele rechnen könne. Wegen einer Stimmband-Operation im Herbst muss sich die 23jährige zurücknehmen und gesanglich schonen. Diese Auszeit wird die Soul-Princess nutzen, um neue Kräfte zu schöpfen und Energie zu tanken. Und vielleicht gibt es dann das dritte Album mit dem Titel „24“, denn die bisherigen Alben „19“ und „21“ wurden nach dem jeweiligen Alter der Künstlerin benannt.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
Studium im Bereich Banking & Finance
wallpaper-1019588
Netflix geht Kooperation mit Anime-Studios ein
wallpaper-1019588
Steven Soderbergh zeigt mit UNSANE einen iPhone-Horrorfilm
wallpaper-1019588
#Fashion - Meine 3 Sommer Must-Haves
wallpaper-1019588
Makeup Revolution Vivid Baked Highlighter Golden Lights
wallpaper-1019588
Zufriedenheit am Arbeitsplatz – diese vier Faktoren sind am wichtigsten
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu mir passt #7