Sophies VW Käfer

Beim VW Bustreffen in Unterwaltersdorf ist mir der tolle VW Käfer von Sophie das erste Mal aufgefallen.

Da entlang seht ihr den Beitrag und ein paar Fotos vom VW Bus Treffen in Unterwaltersdorf.

Nach ein paar E-Mails fragte ich Sophie ob sie ihren Käfer und die Geschichte über den VW Käfer auf dem Käferblog veröffentlichen möchte.
Wie man anbei sieht hat sie das auch getan.

cimg0981.jpg

Beachtlich wie Sophie ihren VW Käfer selbst restauriert und getuned hat, TOLL.

Sie und ihr Käferlein haben sehr viel durchgemacht, eine schöne wahre Geschichte.
Aber lest selbst.

Hallo erstmal…
ich habe mein kleines Baby im Jahr 2005 in einem kleinen Käfermuseum nahe Knittelfeld/Stmk gefunden.
Durch Zufall brachte mich mein großer Bruder dort hin, weil er seine Bundesheerzeit dort verbrachte.
Ich sah ihn und gleichzeitig verliebte ich mich in ihn!!! **da soll noch einer sagen es gibt keine “LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK” ;)
Jedenfalls habe ich alles in meiner Macht stehende getan um ihn zu bekommen, was mir auch gelungen ist!!!
Mein Baby wurde 1972 - das erste mal ausgeliefert, und ich bin seither Besitzerin Nummer 5 ;)
Das kleine Käfi - ich garantier es euch - hat seinen eigenen Charme und manchmal kommt es mir auch so vor als wenn er
eigenständig Leben würde… soviele Sachen sind passiert, aber im Stich gelassen hat er mich noch NIE.

ksfer_schnee.jpg

- Die GESCHICHTE:
Leider ist das Käfi auch schon etwas in die Jahre gekommen, und da habe ich kurzer Hand beschlossen,
ihn im April 2007 zu restaurieren und ihn auch herzurichten !!! - mit einiger Hilfe, viel Herzblut, Schweiß und Nerven habe ich
ihn im Juni 2008 fertig bekommen !!! Jede freie Minute - jedes Wochenende war ich bei meinem Heiligtum und schraubte herum!!!
… Praktisch ist das mir der Werkstatt Meister alles beigebracht hat, (ohne Kompromiss) und wenn man etwas Interesse hat und viel viel Liebe zu seinem
Auto beschwört // KANN MAN ALLES SCHAFFEN !!!! - und nicht vergessen; alles selbst gebaut – Eine EINZELANFERTIGUNG !!!!
cimg0852.jpgcimg0867.jpg

Von den Technischen Details bis zum Motortuning ist alles vertreten:
- Jägermeister Schriftzug im Handschuhfach // habe ich 9 Std zum Fräsen gebraucht ;) Feinschliff: Nagelfeile :)
- innen alles mit orangen Leds beleuchtet
- das Armaturenbrett selber gebaut, zusätzliche Armaturen eingebaut, (Drehzahlmesser, Öldruck, Ölthemperatur)
- Ledersitze - schwarz/orange bezogen
- Schürze und Schweller sind eine EINZELANFERTIGUNG
- Schaltknauf - aus Harz, ein kleines Jägermeisterfläschchen ausgegossen Lackiert und mit dem Etikett versehen
- Motor – 1500 Motor beschafft, auf 1800 aufgehont, Steile Nockenwelle, Neue Lager - Komplett Renovierung, mit Doppelwebervergaser - 66 KW - 90 PS laut Prüfstand
- Ölkühler – zusätzlich unter der Schürze verbaut
- Bremsanlage: Fa. Kerscher Tuning - 2 Kolbenbramsanlage mit gelochte & geschlitzten Bremsscheiben
- Verstellbare Vorderachse

cimg0937.jpg

Das war ja noch nicht alles - bzw war das das einfachste kurz erklärt:
Danach kam die Typisierung, super klasse, … Mädls ausbeuten - ich kam zu einem Betrüger nach Gleisdorf,
(was ich allerdings zu dem Zeitpunkt nicht wusste)
er garantierte mir das er alles mögliche bei meinem Auto einträgt, sogar der Motor und alles sei kein Problem,
klingt ja alles ganz nett, ich steig darauf ein, denn er schimpft sich ja “Typisierer”.
cimg0982.jpgcimg0999.jpg
Gut das Auto steht in Gleisdorf bei Herrn R.H. - er meldete sich auf einmal über Wochen nicht, - mein Auto mit Typisierer
war verschwunden, nach einiger Zeit ruft er an es passt nichts es funktioniert nichts (obwohl ich mich an ALLE erdenklichen Richtlinien gehalten habe)
ich soll mein Auto holen… ok ich dachte mir nichts- um 10.00 abends abholbereit in Gleisdorf. (gute Uhrzeit - es gab nur solche Uhrzeiten)
Plötzlich händigte er mir mein Auto nicht mehr aus - verschloss die großen Tore, kam mit seinem Hund - ich schuldete ihm Angeblich 1200,- euro,
(entschuldigung fürs NICHTS TUN) - gut Streiterei - Schreierei - er händigt mir mein Auto nicht aus - leider lagen meine Nerven blank und ich lieferte eine
Anzahlung das ich mein Auto wieder bekomme, am nächsten Tag war natürlich der Rest zu begleichen ansonsten lässt er mir meine Fahrgestellnummer sperren,
und dann kann ich (Laut seiner Aussage) mein bescheuertes Auto so oder so wegschmeißen… (ICH HÄTTE DIE BULLEN RUFEN MÜSSEN) ;( leider
dann hatten wir mit diesem bescheuerten Mann solche Probleme, wir hatten noch 3 Anläufe … jedesmal erklärte er mir etwas anderes “was angeblich nicht passt”
obwohl ich nie was (laut seiner Vorstellung) umgebaut hatte -
am Schluss war es dann schon soweit das dieser bescheuerte Verbrecher mir die kompletten Led Leisten und alles heruntergetreten
hat - super aufgepasst auf mein Auto - er war so dreckig - innen im Fahrzeug war alles klatsch nass - ich hab bis heute keine Erklärung was er damit getan hat…
Er meinte “Das sei ja kein Auto zum fahren” - HALLO DIESER MANN HAT LOCKER 160kg - warum fährt der mit meinem KÄFER ????!!

cimg1000.jpg

Endlich weg von diesem A…*** - hat keinen Sinn außer das er mir mein Käferl ruiniert und mir das letzte Geld aus den Taschen zieht !!! ;(

cimg0998.jpg

DURCH ZUFALL: Kam ein guter Freund zu mir und empfahl mir einen ECHTEN TYPISIERER, mein Freund half mir sooo sehr dabei, werde ihm ewig dankbar sein!
Er stand mir für Rat und Tat zur Verfügung -  außerdem sooo viele “Hänger KM” möchte ich in meinem Leben nie wieder bewältigen müssen.

dsc00993.jpg

Also wir kamen zu diesem Typisierer nach Judenburg, ein junger Mann - sehr freundlich und sehr zuvorkommen, er schaute sich meine Papiere an,
und natürlich die ganzen Umbauarbeiten, er meinte er hat extrem selten so gut aufbereitete Fahrzeuge - wo man wirklich NICHTS richten muss,
(komisch laut dem Betrüger passt ja nichts) - sogar die Abgaswerte vom Tuning Motor sind besser als sie original sind !!!
ich musste knapp 1 Monat warten bis die Bescheinigungen vom Land zu Ende waren, bekam meine Tüv Papiere,
wo wirklich jede einzelne Schraube eingetragen wurde :) ordentlich oder gar nicht heißt das Motto !!!
Wir tranken mit ihm noch ein gutes Bierli zusammen - und ich kann nach 2 JAHREN - hartem KAMPF - endlich mit meiner “Seele” ;) herum düsen !!!
Das wirklich schönste Erfahrung meines Lebens !!!

Am Dankbarsten bin ich wirklich meinem Lackierer: Robert Gatschelhofer, meinem Freund: Jürgen Reisenhofer (der extrem starke Nerven hat und mich aushielt),
Dem Motorbauer Peter Rammler, und den restlichen die meine HÖHEN und TIEFEN ertragen mussten :)

THAT´s MY STORY :)

cimg0980.jpg

Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast und uns deine bzw. eure Geschichte mitgeteilt hast.

Bestimmt wird man dich des öfteren auf den einen oder anderen VW Käfertreffen sehen.

Viel Glück und Spaß wünsche ich dir.


wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Wenn Kinder aufstehen
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Boomerang-Bewerbung – Ich komme wieder zurück
wallpaper-1019588
Die Wolf-Gäng – Das Buch zum Film von Wolfgang Hohlbein
wallpaper-1019588
Perfekte Präsentationen sind Kompositionen aus Inhalt, Darstellung und Darbietung – Prof. Peter Daiser im Interview
wallpaper-1019588
GODDESS Awakening-Circle »FREIHEIT & MUT« im März
wallpaper-1019588
Subjektiver & objektiver Typus