SOPA-CDU/CSU fordern vergleichbare Gesetzentwürfe für Deutschland

Mitglieder der CDU/CSU fordern einen , mit Sopa vergleichbaren, Gesetzesentwurf für Deutschland

SOPA-stop-online-piracy-act-logo

SOPA ist in aller Munde, nun springen auch deutsche Politiker der CDU/CSU Fraktion im Bundestag, auf den Zug auf und fordern eine deutsche Version von SOPA. Nachdem vorige Woche Internetgrößen wie Google, Mozilla und Wikipedia erste Proteste gegen das Umstrittene Gesetz starteten, melden sich nun der Bundestagsfraktionsvorsitzende, Günter Krings, und der zugehörige Berichterstatter für das Urheberrecht, Ansgar Heveling, zu Wort.

In einer Mitteilung lassen Krings und Heveling verlauten, dass SOPA in manchen Punkten zu weit gehe, das Schützen geistigen Eigentums in einer solchen Form jedoch keine Zensur darstelle. Gesetze wie SOPA und PIPA schaffen, ihrer Meinung nach,  einen “klaren Rechtsrahmen”. Zudem reagieren die Politiker mit Unverständnis auf die Proteste von Google und Wikipedia, gehen dabei sogar so weit den Konzernen zu unterstellen, geldgierigen Internetkriminellen beizuspringen.

Zum, derzeit auf europäischer Ebene, diskutiertem  Handelsabkommen ACTA äußerten sich die beiden jedoch nicht.


wallpaper-1019588
Diese JRPG-Perlen verdienen ein Makeover
wallpaper-1019588
Mirin – Was steckt hinter der süßen Würzsauce aus Japan?
wallpaper-1019588
Knights of Sidonia: Neuer Anime-Film angekündigt
wallpaper-1019588
Worms Rumble, Recompile und vielversprechendere Indies angekündigt