Sony Ericsson verspricht Android 4.0-Update Anfang 2012

Mitte November hat Sony Ericsson angekündigt, dass seine gesamte Smartphone-Reihe aus diesem Jahr mit dem neuen Android 4.0 ausgestattet wird. Damit mach der Hersteller nicht nur das umfassendste Versprechen, er scheint es auch am schnellsten Einlösen zu wollen. Bereits im Frühjahr, sollen die Updates ausrollen.


Als einziger Hersteller überhaupt, hat sich Sony Ericsson bereit erklärt alle seine Modelle, die in diesem Jahr auf den Markt gekommen sind, mit einem Update auf Android 4.0 zu bereichern. Die Liste umfasst neben den beiden Topmodellen Xperia arc und Xperia arc S auch das Xperia play, Xperia neo und das Xperia pro. Auch die Mittelklasse- und Einsteigersmartphones Xperia mini und mini pro, das Xperia plus und das Xperia active kommen zum Zug.


Der Marketing Manager Maurizio de Palma, zuständig für die  italienische Sparte von Sony Ericsson hat über dessen Facebook-Seitenun angegeben, dass bereits im März mit der neuen Software gerechnet werden kann. Derart genaue Angaben, hat außer Sony Ericsson kein anderer Android-Hersteller gemacht.


Ein anderer Mitarbeiter des Unternehmens hat sich per Twitter gemeldet und behauptet, dass die Firmwareaktualisierung schon in der ersten Januarwoche kommen soll. Der Mann namens Siddharth Sai G gab außerdem an, dass Sony Ericsson keinerlei eigene Anpassungen vornehmen wird, sondern das Original von Google ausliefern will. Diese Aussage ist schwer zu glauben, den Sony Ericsson hat in diesem Jahr erst seine neue Facebook-Integration präsentiert und bietet viele andere exklusive Software für seine Xperia -Reihe.


Allerdings gilt es für Sony Ericsson nun die eigenen Versprechen einzuhalten. Damit hatte der Hersteller im vergangenen Jahr durchaus Probleme, als Updates für die Xperia X10-Serie sich weit verspäteten und ein versprochenes Update für das X10 plötzlich abgesagt wurde. Doch der Konzern scheint dazugelernt zu haben, sodass in diesem Jahr alle neuen Geräte mit aktueller Android-Version erschienen bzw. Updates zeitnah geliefert wurden.


Derzeit wartet die Fangemeinde aber noch auf ein echtes Spitzenmodell unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Das mehrfach aufgetauchte Dual Core-Smartphone mit dem Codenamen Nozomi und einem HD-Touchscreen könnte diese Erwartungen erfüllen. Es dürfte noch vor März auf der CES in Las Vegas oder dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden.


wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
Anmerkungen zu OLYMP
wallpaper-1019588
Resilienz – Die Macht der Gelassenheit
wallpaper-1019588
Nokia 7 Plus: Neues Bildmaterial aufgetaucht
wallpaper-1019588
Halloween - Geschenkideen für die Freundin
wallpaper-1019588
WhatsApp bekommt Ferienmodus, Silent-Mode und mehr
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum, Mi Pad 3, Mi 8 und weitere Geräte im Angebot
wallpaper-1019588
Reggae Cafe’ Mix