Sonntagssüss: Choco Crossies selbstgemacht

Sonntagssüss: Choco Crossies selbstgemacht

Diese tolle Aktion bei der wir jetzt schon ein paar Mal mitgebacken haben, wurde von Fräulein Text, Julie von mat & mi  und Katrin von lingonsmak  ins Leben gerufen. Es haben sich schon eine Menge Blogger angeschlossen und backen und erfinden nun jeden Sonntag drauf los. Auf ihrem Board bei  Pinterest kann man die kleinen und großen Köstlichkeiten der vergangenen Sonntage bewundern, die einzelnen Blogs aufsuchen und so viele Süße Sachen sehen, die man nachbacken möchte um dann den Sonntag-Nachmittag mit seinen lieben beim Kaffeeklatsch zu verbringen.

 

„Weil wir finden, dass sich das süße Leben lohnt! Deshalb bitten wir zu Tisch: Wir möchten die Menschen dazu animieren, sich sonntags zum Kuchengenuss zu versammeln, einen Moment – und sei er noch so klitzeklein – bewusst zu genießen, die Süße aufzugabeln und das Saure außen vor zu lassen. Vielleicht führt der Sonntagskuchen auch lang nicht mehr gesehene Gesichter, Freunde und Familie für eine Stunde zusammen, und mausert sich so zu einem Glücksklecks der Woche, auf den es sich schon am Montag zu freuen lohnt.“

 

Dieses Mal gibt es etwas einfaches da Mark den ganzen Tag gearbeitet hat und wir heute nur wenig Zeit füreinander hatten.
Trotzdem wollten wir uns etwas "Sonntagssüsses" nicht entgehen lassen ;-)
Das Rezept kennen sicher die meisten schon, aber vielleicht freut sich ja der Eine oder Andere dennoch darüber... 

 Die hier angegebene Menge reicht für ein Backblech. Eignet sich ideal um Schokoladen-Reste von Weihnachten oder Ostern oder so zu verwerten (an dieser Stelle habe ich geschummelt, Schokoladenreste würden in unserem Haushalt nicht entsehen *g*)

Rezept Choco Crossies 

Zutaten:

  • 400 g Schokolade
  • 100g gehackte Mandeln 
  • EL Kokosfett bzw. ein Eckchen Palmin 
  • 4 große Hände voll Cornflakes
Anleitung:
  1. Schokolade grob zerbrechen bzw. hacken
  2. Palmin in den Topf geben, bei geringer Hitze schmelzen lassen
  3. Schokolade dazugeben und unter rühren schmelzen. Aufpassen dass nichts anbrennt.
  4. Topf vom Herd nehmen und die Cornflakes und die Mandeln unterrühren
  5. Einen Augenblick abkühlen lassen und in der Zeit ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Die Masse entweder gleichmässig drauf verteilen oder auch mit zwei Löffeln kleine Häufchen formen. (Ich war heute faul ;-) )
  7. An einem kühlen Ort fest werden lassen. Wenn man eine große Gefriertruhe hat, kann man das Blech auch hineinstellen.
Fertig! Cornflakes Kokosfett Schokolade grob hacken P9250080 Fett schmelzen Schokolade dazugeben immer umrühren Cornflakes dazu geben gut durchrühren Auf einem Backblech verteilen mit der weissen Schokolade genauso vorgehen schmelzen lassen Cornflakes und Mandeln dazu ebenfalls gut umrühren Ebenfalls auf einem Blech ausbreiten hübsch anrichten Mit einer Tasse Kaffee geniessen mmmhhh

Post to Twitter


wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Kein Weihnachten ohne Glitzer
wallpaper-1019588
Pantone Color of the year 2019 - Living Coral
wallpaper-1019588
Sonic, the Hedgehog – Trailer zum Movie-Auftritt
wallpaper-1019588
Das Jahr geht zu Ende, aber nicht ohne mein Kneipp Gewinnspiel! #Wellness #Pflege #Seitdabei