Sonntagskuchen

Manchmal möchte ich nur was ganz ganz einfaches backen. Dadurch dass noch einige Zitronen in der Küche lagen und mein Freund UNBEDINGT Kuchen essen wollte, machte ich diesen Zitronenkuchen :)
Sonntagskuchen
für die Zubereitung braucht ihr ca. 10 Minuten... Also es ist wirklich super easy!
Zutaten für eine Kastenform (25cm) oder mittlere Gugelhupfform
250gr Butter auf Zimmertemperatur
200 gr Zucker
4 Eier
Saft von einer Zitrone (oder von 2 Zitronen wenn sie klein sind und wenig Saft haben)
geriebene Schale von 2-3 Zitronen (zuerst gut putzen!)
2 TL Backpulver
Prise Salz
50 gr gemahlene Mandeln
280 gr Mehl
Zubereitung:
Backofen vorheizen 160° Umluft (180° oben unten Hitze)
Butter mit Zucker schaumig rühren, Eier nach und nach hinzufügen. Zitronensaft und geriebene Schale von der Zitrone untermengen.
Backpulver, Prise Salz, Mandeln und Mehl vermischen, langsam zur Ei-Mehl-Mischung geben.
Backform ausfetten und der Teig hineingeben. Der Kuchen ca. 40 Min. lang backen. 
Sonntagskuchen 
Zum Schluss habe ich kleine "Löcher" mit einem Zahnstocher in dem Kuchen geste
ochen. Ein wenig Zitronensaft mit Zucker aufgewärmt (bis die Zucker sich aufgelöst hat) und diesen Sirup in die Löcher gegossen. So bleibt der Kuchen länger saftig außerdem schmeckt noch intensiver nach Zitronen :)
 
Den Kuchen könnt ihr z.B. für Muttertag für euren Mamis backen. Es geht wirklich schnell und schmeckt lecker.
Sonntagskuchen
Schönen Sonntag und viel Spaß beim Nachbacken!
Franci