Sommerlicher Erdbeer-Haferflockenkuchen

Ein schneller Kuchen, der fruchtig-leicht ist und durch die Haferflocken aber etwas besonderes hat. Perfekt für warme Sommertage auf Balkonien oder zum genießen mit Freunden und Familie.
Mit veganem Tortenguss aus Apfelpektin ist der Kuchen auch für veganer geeignet :)
Sommerlicher Erdbeer-Haferflockenkuchen

Zutaten für 1 Springform: 2 mittlere Äpfel 200g Haferflocken 150ml Wasser 1/2 Pck. Backpulver 100g Zucker 1/2 TL Zimt 400-500g Erdbeeren 1 Pck. Tortenguss (+ ggf. Zucker)
Zubereitung:
    Sommerlicher Erdbeer-Haferflockenkuchen
  • Die Äpfel entkernen, schälen und raspeln. (Wenn ein wenig Schale mit geraspelt wird, ist es nicht schlimm.)
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden oder einfetten.
  • Apfelraspel mit Wasser, Backpulver, Zucker und Zimt vermischen. Anschließend die Haferflocken unterheben und alles in die Springform geben.
  • Den Teig sofort 30-40 Minuten backen.
  • Die Erdbeeren waschen, das grüne wegschneiden und die Erdbeeren halbieren.
  • Den Kuchen auskühlen lassen, mit den Erdbeeren dicht belegen und den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend den Guss Esslöffelweise über den Kuchen geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Guten Appetit! ♥   Sommerlicher Erdbeer-Haferflockenkuchen

wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?