Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Wenn sich vier laufend aktive Bloggerinnen für ein verlängertes Wochenende auf den Weg nach Mallorca zum 261 Women's Marathon machen, dann kann das nur spannend und richtig gut werden! So hieß es am vergangenen Wochenende ganz einfach: Go Girl!Run! meets Laufwelt meets Runskills meets EAT TRAIN LOVE in Palma!

Bereits am Flughafen in Hannover stellte ich fest, wie klein die Welt ist, denn Susi von Runskills flog praktischerweise mit mir aus der niedersächsischen Hauptstadt nach Mallorca und wir lernten uns bereits am Flughafen kennen. Nach einem entspannten Flug und einer etwas verwirrenden Busfahrt durch Palma trafen wir am Samstagnachmittag - einen Tag vor dem großen Laufevent - bei unserem Hotel Melia Palas Atenea ein. Ein großes, älteres, aber gut zurechtgemachtes Hotel mit einer fantastischen Lage direkt am Hafen von Palma unweit der Altstadt. Nach einem kurzen Refreshing auf unseren Zimmern trafen wir endlich auf die anderen beiden Bloggerinnen. Mandy und Manu sowie ihr Freund warteten am Pool auf uns und wir konnten unser Glück kaum fassen: Sonnenschein pur, 25 Grad warme Luft und herrlich erfrischendes Wasser! Oh ja, vom frühlingshaften Deutschland sind wir direkt in der angenehmen Sommerwärme Mallorcas gelandet...

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Foto: Mandy / Go Girl!Run!

Doch lange konnten wir nicht am Pool ausruhen, es ging gleich aktiv weiter. In Palma am historischen Rathaus wartete eine sympathische Stadtführerin auf uns und zeigte uns interessante Ecken der mallorquinischen Hauptstadt. Obwohl ich schon etliche Male die Insel und auch die Stadt besucht habe, gab es einiges Neues für mich zu entdecken. Besonders spannend fand ich die Innenhöfe so mancher Herrenhäuser und die wohl beste Eisdiele Palmas. Mit schon knurrenden Mägen holten wir uns hinterher unsere Startunterlagen ab und machten erst mal das, was Blogger einfach liebend gern tun: 1001 Selfie! :-)

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Foto: Susi / Runskills
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Foto: Mandy / Go Girl!Run!
Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Abends ging es dann weiter ins Bon Lloc - ein sehr hippes, veganes/ vegetarisches Restaurant in der Altstadt, das ich bei meinem letzten Mallorca-Besuch im Herbst schon gekostet hatte. Für uns wurde extra ein besonderes Tapas-Menü zusammengestellt, das nach und nach - typisch für Spanien - gereicht wurde. Es war total köstlich, besonders der schokoladige Nachtisch! Susi und ich rätseln noch heute, welche Zutaten dafür wohl verwendet wurden, denn sowas Leckeres haben wir beide selten gegessen. Einziger Wermutstropfen: Ein reichhaltiges Carboloading für den anstehenden Lauf war unser fein ausgewähltes Menü allerdings nicht. Die Kohlenhydrate kamen neben dem reichlichen Gemüse etwas zu kurz - doch ich weiß von meinem ersten Besuch: das Bon Lloc kann auch leckere Pasta und ist definitiv ein Abendessen wert!

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Am großen Race Day (Sonntag) musste die liebe Susi schon früh aufstehen, denn sie lief als Einzige aus unserer Gruppe den Halbmarathon, der um 9 Uhr morgens startete. Mandy, Manu und ich konnten etwas ausschlafen, gemütlich frühstücken und erst später zum Start-/Zielbereich des 261 Women's Marathon spazieren. Als wir gegen 11.15 Uhr dort ankamen, war die Stimmung schon extrem gut! Während sich die Halbmarathon-Läuferinnen inklusive unserer Susi schon verdient feiern ließen, waren die wenigen Marathon-Läuferinnen noch in der Mittagshitze unterwegs und der Startbereich für den 10-Kilometer-Lauf füllte sich gleichermaßen. Es waren erstaunlich viele Mallorquinerinnen und wenige deutschsprachige Läuferinnen dabei. Dementsprechend war die Stimmung auch total anders, als ich es bei deutschen Läufen bisher erlebt hatte. Hier wurde noch lautstark gequatscht, gelacht, Fotos gemacht, während eine Gruppe von süßen Kindern uns mit einigen vorgeturnten Übungen zu beatlastigen Dance-Tracks aufwärmten. Und es wurde heiß! Die Sonne stand wolkenlos am strahlend blauen Himmel und ich freute mich schon beim Start auf die Wasserstationen entlang der Strecke. Dann ging es endlich los! Mit Mandy lief ich die ersten 5 Kilometer ganz gemütlich. Ich hatte mir keine neue Bestzeit oder ähnliches vorgenommen, sondern wollte einfach die Strecke und das Feeling genießen, denn der 261 Women's Marathon (10K) war mein erster Lauf im Ausland!

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Es lief sich klasse, so dass ich bei der Wasserstation ab Kilometer 5 beschloss, mein Tempo anzuziehen und allein weiterzulaufen. Da ich völlig ohne Pulsuhr lief, war ich auf mein Körpergefühl angewiesen und das war zur Abwechslung mal ein richtig gutes Lauferlebnis. Ich lief einfach an meinem Limit, ohne dass ich groß zu kämpfen hatte. Doch natürlich war ich auch froh, als ich unter dem Jubel der Zuschauer über einen pinkfarbenen Teppich nach 1:06h ins Ziel einlief. Dort sammelte sich unsere Reisegruppe in der Nähe der Kathedrale nach einiger Zeit wieder und wir machten uns über die saftigen Orangen und das salzige Gebäck her. Alle waren super happy, denn es war tatsächlich ein #runhappy-Lauf für mich gewesen. Ohne Zeitziel, völlig entspannt, in strahlender Urlaubskulisse! Beim Lauf selbst trug ich als Ambassador von Brooks übrigens gleich ein Laufoutfit der neuen Frühjahrs-/Sommer-Kollektion und die kurze, luftige Shorts sowie das mintfarbene Tank Top waren eine gute Wahl bei der Wärme! Bei meinen Laufschuhen schwöre ich immer noch fest auf New Balance und war dieses Mal mit dem leichten, neongelben Vazee Pace unterwegs.

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Nach dem Lauf hatten wir bis zum Abend noch viel Zeit zum Entspannen und so genossen wir die Auszeit am Hafen und später am Hotelpool, bevor es abends wieder in die Altstadt von Palma zum Dinner ging. Dieses Mal aßen wir im Restaurant Cort und auch dort gab es ein ganzes Menü mit etlichen Gängen zum Probieren. Mein Favorit an diesem Abend war das Pilz-Risotto. Aber auch die spannend und witzigen Gespräche mit unserer bunten Mädels-Laufgruppe waren göttlich! Ich liebe es ganz einfach, so lebensfrohe Menschen kennenzulernen und mit ihnen Zeit zu verbringen! Die zweite Nacht nach dem 261 Women's Marathon schlief ich glücklich wie ein Baby...

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Erfreulicherweise konnten wir dieses Mal wirklich ausschlafen, denn unser Programm ging erst um 11 Uhr mit einer e-Bike-Tour weiter. Normalerweise wäre ich von e-Bikes bei Lauf- und Fitnessbloggern etwas irritiert gewesen, doch am Tag nach dem 261 Women's Marathon war dies echt ein toller Luxus! So sind wir zunächst zum Museo Es Baluard in die Altstadt gefahren, welches extra für uns noch mal seine Türen öffnete und uns u.a. den besten Blick über die Küste von Palma bot, den ich je gesehen habe. Nach dem 1. Stop ging es weiter zum Castell de Bellver und wir erprobten, wie schnell so ein e-Bike tatsächlich bergauf (!) schaffen konnte. Der Blick von oben war ebenfalls traumhaft! Zum Abschluss fuhren wir noch zu einem typisch mallorquinischen Markt und durften an einem Tapas-Stand Pinchos und Tapas kosten. Ich aß ein spanisches Omelette mit Kartoffel und Ei, probierte zum ersten Mal in meinem Leben Sardinen (nicht so ganz mein Fall!) und erfreute mich am Tomatenbrot mit Olivenöl. Dann ging es auch schon zurück zum Hotel und wenig später reisten wir in Richtung Flughafen.

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Foto: Susi / Runskills

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca
Foto: Susi / Runskills

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

Zum einen konnten wir alle kaum glauben, dass die wahnsinnig schöne, gemeinsame Zeit schon vorbei war. Und zum anderen kamen uns die 3 Tage wie 1 Woche Aktivurlaub vor, denn in der kurzen Zeit haben wir unheimlich viel erlebt und gesehen. Alles rund um den 261 Women's Marathon, der in diesem Jahr zum dritten Mal überhaupt zu Ehren der ersten Marathonläuferin Kathrine Switzer veranstaltet wurde. Ich habe für mich persönlich festgehalten, dass diesem ersten Lauf im Ausland definitiv weitere folgen werden! Es war einfach zu schön und so aufregend! Die liebe Manu macht es mit ihrem Blog Laufwelt, bei dem der Name absolut Programm ist, schon eindrucksvoll vor. Und so habe ich mir natürlich wieder einige Laufevent-Tipps von ihr und ihrem Freund geholt....Gardasee, Madrid, Luxemburg, aber auch ein Lauf in Skandinavien würde mich sehr reizen. Ich bin gespannt, wo es mich hinzieht! :-) Und vielleicht reisen wir dann wieder in so einer tollen, inspirierenden Gruppe zusammen. Ich vermisse Mallorca und die Mädels auf jeden Fall schon!

Meine Reise nach Palma wurde von der Fundación Turismo Palma de Mallorca 365 und Travel Bloggers United unterstützt. Herzlichen Dank für die wunderbaren Tage auf Mallorca!

Sommer, Sonne, Spaß: Der 261 Women’s Marathon in Palma de Mallorca

wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt
wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe