Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Dieser Nudelsalat mit geröstetem Gemüse ist der Inbegriff des Sommers. Passend zu den ersten warmen Sonnenstrahlen habe ich mich mal wieder auf dem Wochenmarkt ausgetobt und am Gemüsestand zugeschlagen: Paprika, Zucchini, Aubergine und Cherry-Tomaten. Das Dressing ist klassisch gemacht mit Olivenöl, Balsamico-Creme und etwas Zitronensaft. Also wirklich einfach und bodenständig. Doch je einfacher ein Rezept ist, desto wichtiger ist die Qualität der Zutaten. Ich habe für den Nudelsalat mit geröstetem Gemüse ein hochwertiges natives Olivenöl extra, eine Crema con Aceto Balsamico die Modena und frisch gepressten Zitronensaft genommen. Neben dem frischen Gemüse vom Markt finden sich in diesem leckeren Salat auch noch getrocknete Tomaten, geröstete Mandelsplitter und frische Kräuter. Das gibt dem Rezept noch den letzten Kick zur Leckerheit!

Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Gemüse zu rösten entfaltet das volle Aroma

Gemüse zu rösten geht ganz einfach. Dadurch kommen süssliche Aromen hervor und der natürliche Geschmack des Gemüses wird deutlich intensiviert. Ihr könnt das Gemüse auf zwei Arten rösten: 1. das Gemüse kommt in den Ofen (so habe ich es gemacht), oder 2. Ihr erhitzt den Grill und röstet das Gemüse darauf. Bei dem schönen Wetter könnt Ihr das ja auch draußen gut machen. Die Grill-Version ist auch einfach. Ihr bestreicht das Gemüse mit Olivenöl und würzt es mit Salz und Pfeffer. Dann legt Ihr es auf eine Grillschale oder in einen Grillkorb und grillt es solange, bis es braun und weich wird. Dann nehmt Ihr es herunter und mischt es mit Eurer Lieblingsnudelsorte. Voila!

Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Für den Nudelsalat mit geröstetem Gemüse nehmt Ihr Euer Lieblings-Sommergemüse

Im Sommer gibt es soviel frische und regionale Lebensmittel. Da macht Einkaufen gleich noch viel mehr Spaß weil die Auswahl so groß ist. Für diesen Salat könnt Ihr den klassischen, mediterranen Ratatouille-artigen Mix aus Paprika, Zucchini, Auberginen und Tomaten nehmen. Oder Ihr nehmt etwas gelben Kürbis, Pilze, grüne Bohnen oder sogar frischen Spargel. Ihr könnt aber auch einfach je nach Saison das Gemüse wählen. Denn jede Saison bietet eine tolle Auswahl an Gemüsen. Den Nudelsalat mit geröstetem Gemüse könnt Ihr entweder warm, auf Raumtemperatur oder sogar gekühlt genießen.

Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Der perfekte Salat zum Grillen oder auch für den Tag danach

Mit diesem Rezept könnt Ihr beim nächsten Grillfest glänzen. Oder Ihr ladet ein paar Freunde zu Euch ein und serviert dazu ein knuspriges Brot und einen guten Rotwein. Der Nudelsalat lässt sich auch gut im Kühlschrank aufbewahren, so dass Ihr gleich für den nächsten Tag ein leckeres Mittagessen habt. Also macht am besten gleich eine große Portion, denn so ein Salat schmeckt am nächsten Tag fast noch besser!


wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Note 6 Pro mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher für rund 168 Euro
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
Angerichtet und aufgetischt - Die neue Anthologie der LitOff zum 30-jährigen Jubiläum
wallpaper-1019588
Frühlingsanfang, Jahrestag, Bugs, Mastering, Tools, Investitionen und der Weltglückstag
wallpaper-1019588
Businessfotografie – diese Details sind wichtig
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #43