Soll man dem Euro das Ende prophezeien? Ist der Traum vom gemeinsamen Geld am Ende?

"Wir haben in diesen Tagen die Schuldenkrise im Euroraum zu überwinden, [...] die [...] uns zwingt, anders zu leben, nämlich nachhaltig zu leben, nicht unentwegt auf Kosten zukünftiger Generationen Werte zu verbrauchen." Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 12. September 2011 auf dem Friedenstreffen in München. Und das heißt, es geht um das Ende des Versprechens auf wachsenden Wohlstand und soziale Sicherheit. Was bleibt von unserer Demokratie?
Die optimale Währung für Europa? Segen und Fluch des Euro
Soll man dem Euro das Ende prophezeien? Ist der Traum vom gemeinsamen Geld am Ende?

wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
LET'S PLAY... with Makeup: Spring time!
wallpaper-1019588
Besuch bei der Raritätengärtnerei Treml
wallpaper-1019588
Amsel pfeift im Kontergesang „Believer“ von Imagine Dragons von den Dächern
wallpaper-1019588
Die Nerven: Anhaltende Aufruhr