Software: Nvidia Geforce-Treiber 306.97 WHQL veröffentlicht

In den letzten Tagen gab es so einige Verwirrung um die angebotenen Geforce-Treiberversionen. Dieses hat nun endlich ein Ende, der jetzt veröffentlichte Treiber mit der Version 306.97 WHQL wurde offiziell freigegeben und darf nun ganz einfach über das Treiber-Download-Portal aus dem Hause Nividia geladen und installiert werden. Diese Version wird wie immer in mehreren Sprachen angeboten und liefert den PhysX-Treiber gleich mit und ihr könnt zwischen der 32 und 64 Bit Version wählen. Weiter wird der Treiber für alle gängigen Windows-Versionen angeboten, Windows XP, Vista und Windows 7.

Software: Nvidia Geforce-Treiber 306.97 WHQL veröffentlicht

Weitere Informationen zu der Version 306.97 WHQL

- Empfohlener Treiber für die Markteinführung von Windows 8.
- Bietet Unterstützung für die neue GeForce GTX 650 Ti.
- Aktualisiert die SLI- und 3D Vision-Profile für neue PC-Spiele wie Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier.

- Bietet Unterstützung für die Grafikprozessoren von GeForce GTX 660 Ti, GeForce GTX 660 und GeForce GTX 650.
- Hinweise zum Legacy Support: Die Grafikprozessoren der GeForce 6-Serie und der GeForce 7-Serie werden nach der Veröffentlichung der GeForce R304 Treiber in den Legacy Support verschoben. Die GeForce R310-Treiber (die nächste Treiber-Hauptfamilie) unterstützen diese Produkte nicht.

- NVIDIA TXAA ist eine neue, Film-ähnliche Antialiasing-Technik, die speziell entwickelt wurde, um “temporales” Aliasing (Kriechen und Flimmern bei Bewegungen) durch eine Kombination aus Hardware-AA, angepasster CG-Film-ähnlicher AA-Auflösung und einen temporalen Filter zu reduzieren.
- The Secret World ist das erste Spiel, das TXAA unterstützt. Lesen Sie mehr über diese neue Technologie unter GeForce.com.
- TXAA wird von den Kepler-basierten Grafikprozessoren der GeForce GTX 600-Serie unterstützt.

- Leistungssteigerung: Verbesserte Leistung für Grafikprozessoren der GeForce 400/500/600-Serien bei verschiedenen PC-Spielen im Vergleich zu GeForce 301.42 WHQL-zertifizierten Treibern. Die Leistung hängt vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab.

• GeForce GTX 680
> Bis zu 18 % bei Batman: Arkham City
> Bis zu 15 % bei Dragon Age II
> Bis zu 10 % in S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
> Bis zu 60 % bei Total War: Shogun 2 (korrigiert Leistungsprobleme mit dem neuesten Spiele-Patch)

• GeForce GTX 560
> Bis zu 14% bei Batman: Arkham City
> Bis zu 5 % bei Battlefield 3 mit SLI
> Bis zu 4% bei Dragon Age II
> Bis zu 8 % bei The Witcher 2: Assassins of Kings mit SLI
> Bis zu 7 % bei Lost Planet 2

Link: Treiber Download by nvidia.de

Du willst immer auf dem laufenden bleiben?
Werde ein registriertes Mitglied von Shooter-Base.de. Folge uns bei Twitter, Facebook und Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.


wallpaper-1019588
Grillen im Schrebergarten
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor 50 kommt auf deutschen Markt
wallpaper-1019588
Pampasgras überwintern: So einfach geht es
wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G