So wie es scheint, ist es oftmals nicht

Was mir in den letzten Monaten doch oftmals sehr stark auffällt ist, dass ich oftmals Situationen bewerte und diese Bewertung sich sehr oft als falsch und einseitig herausstellen. Der Grund warum mir dieses den letzten Monaten so stark auffällt ist wohl das Glück eine neue Partnerin an meiner Seite zu haben. Da ich über die vielen Strecken meines Lebens ein Mensch war der alleine gelebt hat, beginnt natürlich jetzt die Phase des Lernens . Sich auf einen anderen Menschen einzustellen, mit allen seinen stärken und schwächen, ist für einen Menschen wie mich, der vom alleine sein und Sozialphobie geprägt ist, oftmals nicht so einfach. Viel Geduld verlangt dieses von mir und vor allen Dingen auch von meiner Partnerin.Im Kampf gegen meine Sozialphobie habe ich schon bemerkt, welch komische Gedankenabläufe und Bewertungen mein Gehirn da zu Tage bringt und nun in dieser meiner neuen Beziehung, merke ich es umso mehr. Oftmals bewerte ich Situationen im festen Glauben das meine Gedanken die Wahrheit Wiederspiegeln, um nachher festzustellen, dass genau das Gegenteil von dem was ich dachte der Fall ist. Ja, der Mensch und seine Gedankenabläufe sind schon manchmal merkwürdig und ich empfinde mich da manchmal als besonders merkwürdiges Wesen.

Meine Bewertungen basieren ja immer nur auf dem Erlernten, meinen Erfahrungen, der Phantasie, den Medien und das was mir andere Menschen von ihren Erfahrungen berichten. Das dieses oftmals nicht ausreicht um für mich neue Situationen sinnvoll zu bewerten, dass merke ich immer wieder. Doch umso öfters ich falsch liege, umso besser kann ich davon profitieren !


Denn nun weiß ich, dass ich Recht haben könnte, aber nicht immer Recht haben muss.

wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder
wallpaper-1019588
Sarah Beth Durst – The Reluctant Queen
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung