So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!


So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!

Quelle: Helmut Mühlbacher


Ihr Lieben,heute möchte ich Euch eine Geschichte von Eckhart von Hirschhausen erzählen:
Ich bedanke mich bei Frau Wilma Overbeck, die mir diese Geschichte geschickt hat.
 

So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!

www.welt.de

„Wie man sich in seinem Element fühlt“
„Diese Geschichte ist mir tatsächlich genau so passiert. Vor Jahren wurde ich als Moderator auf einem Kreuzfahrtschiff engagiert. Da denkt jeder: «Tolle Sache.» Das dachte ich auch, bis ich auf das Schiff kam.
Dort merkte ich leider schnell: Ich war, was das Publikum betraf, auf dem falschen Dampfer. Die Gäste hatten sicher einen Sinn für Humor. Ich hab ihn nur in den zwei Wochen nicht gefunden. Aber noch schlimmer: Seekrankheit kennt keinen Respekt. Kurz gesagt – ich war auf der Kreuzfahrt kreuzunglücklich.  Endlich, nach drei Tagen auf See, fester norwegischer Boden. Ich ging in den Zoo.
Oder besser gesagt: Ich wankte. Im Zoo sah ich einen Pinguin auf seinem Felsen stehen. Ich dachte: «Du hast es ja auch nicht besser als ich. Immerzu Smoking? Wo ist eigentlich Deine Taille? Die Flügel zu klein. Du kannst nicht fliegen. Und vor allem: Hat der Schöpfer bei Dir die Knie vergessen?»
Mein Urteil stand fest: Fehlkonstruktion. Dann ging ich eine kleine Treppe hinunter und sah durch eine Glasscheibe in das Schwimmbecken der Pinguine. Und da sprang «mein» Pinguin ins Wasser, schwamm dicht vor mein Gesicht, schaute mich an, und ich spürte, jetzt hatte er Mitleid mit mir.
Er war in seinem Element. Boh ey. Ohne Worte. Ich habe es nachgelesen:
Ein Pinguin ist zehnmal windschnittiger als ein Porsche! Mit der Energie aus einem Liter Benzin käme er über 2500 km weit! Pinguine sind hervorragend geeignet, zu schwimmen, zu jagen, zu spielen – und im Wasser viel Spaß zu haben. Sie sind besser als alles, was Menschen jemals gebaut haben.
Und ich dachte: Fehlkonstruktion!  

So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!

www.varbak.com

Der Pinguin erinnert mich an zwei Dinge:
 
Erstens, wie schnell ich Urteile fälle, nachdem ich jemanden in nur einer Situation gesehen habe, und wie ich damit komplett danebenliegen kann.
 
Und zweitens: wie wichtig das Umfeld ist, damit das, was man gut kann, überhaupt zum Tragen kommt, zum Vorschein und zum Strahlen.
Menschen haben die Tendenz, sich an allem festzubeißen, was sie nicht können, was ihnen Angst macht. Das kann man machen, aber es ist nicht sinnvoll. Wir alle haben unsere Stärken und unsere Schwächen. Viele unternehmen große Anstrengungen, um ihre Macken auszubügeln. 
«Verbessert» man seine Schwächen, wird man eventuell mittelmäßig.
Stärkt man hingegen seine Stärken, wird man einzigartig.

Wenn wir immer wieder denken: «Ich wäre gerne so wie die anderen», kleiner Tipp:
«Andere gibt es schon genug!» Viel sinnvoller, als sich mit Gewalt an die Umgebung anzupassen, ist, das Umfeld zu wechseln. Menschen ändern sich nur selten komplett und von Grund auf.

Salopp formuliert: Wer als Pinguin geboren wurde, wird auch nach sieben Jahren Therapie und Selbsterfahrung in diesem Leben keine Giraffe werden. Sich für die Suche nach den eigenen Stärken um Hilfe zu bemühen, ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Intelligenz.
Ein guter Therapeut wird wie ein guter Freund oder eine gute Freundin nicht lange fragen: Warum hättest Du gerne so einen langen Hals? Sondern: Was willst Du? Was macht Dir Freude? Wann geht Dein Herz auf? Wann haben andere mit Dir Freude? Was ist Dein Beitrag? Wofür brennst Du, ohne auszubrennen?
Und wenn Du merkst, Du bist ein Pinguin, schau Dich um, wo Du bist.
Wenn Du feststellst, dass Du Dich schon länger in der Wüste aufhältst, liegt es nicht nur an Dir, wenn es nicht «flutscht». Alles, was es braucht, sind kleine Schritte in die Richtung Deines Elements. Finde Dein Wasser. Und dann heißt es: Spring ins Kalte! Und schwimm! Und Du weißt, wie es ist, in Deinem Element zu sein.
 

So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!

Quelle: Martina Tiemann


Ihr Lieben,
dieser wundervollen Geschichte von Eckhart von Hirschhausen ist fast nichts mehr hinzuzufügen.
 
Entscheidend ist, damit unser Leben gelingen kann und wir glücklich und zufrieden sind:
Es ist wichtig, dass wir uns so annehmen, wie wir sind. Das wir uns akzeptieren mit unseren Schwächen und Fehlern, aber auch mit unseren Stärken und Möglichkeiten.

Ich finde es fast genial, dass Eckhart von Hirschhausen den Pinguin für seine Geschichte ausgewählt hat. Lass uns doch einmal den Pinguin genau anschauen. 
Mal ehrlich – wer von uns möchte wirklich so aussehen wie ein Pinguin? Der Pinguin kann sich auf dem Land nur watschelnd fortbewegen, seine Flügelansätze taugen nicht zum Fliegen, als Arme aber auch nicht. Ein Pinguin auf dem Land ist eigentlich zu bedauern!
 
Aber wenn der Pinguin sich ins Wasser stürzt, dann wird erst deutlich, zu welchen Leistungen er fähig ist. Im Wasser fühlt er sich wohl, im Wasser ist er sehr schnell und kann Fische fangen, im Wasser gleitet er windschnittiger dahin als ein Porsche. Ehrlich gesagt – so habe ich das bisher noch nicht gesehen!
Wir sollten das Beispiel des Pinguins übernehmen. Wir sollten zu uns stehen, so wie wir sind, und unser Element finden, in dem wir uns wohlfühlen. Wenn wir so denken, werden wir fröhlich und zufrieden sein. So wollten wir auch an unsere Kinder und Enkelkinder herangehen.
Wenn unsere Kinder und Enkelkinder etwas nicht können, dann sollten wir sie deshalb nicht kritisieren, sondern darüber nachdenken, ob sie sich vielleicht nur im falschen Element befinden, ob ihr Fähigkeiten und Stärken nur auf einem anderen Gebiet liegen, das es zu entdecken gilt.So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!
Ihr Lieben,
 
ich wünsche Euch heute einen fröhlichen ruhigen Nachmittag, an dem Ihr Zeit habt, Euch auf Euch selbst zu besinnen und darüber nachzudenken, was das richtige Element für Euch ist, damit Eure vorhandenen Stärken und Fähigkeiten zur Geltung kommen.
 
Euer fröhlicher Werner

So wie Du bist, bist Du in Ordnung, du brauchst nur das richtige Element!

Quelle: Karin Heringshausen



wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Klima-Apokalyptiker unter falscher Flagge
wallpaper-1019588
SHEAFS: Meinungsmache
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur guten freund
wallpaper-1019588
Gemüseeintopf mit Grünkern - ausnahmsweise ein Thermomix-Rezept