So vermasseln Sie garantiert Ihre Online-Bewerbung!

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Die E-Mail-Bewerbung oder auch Online-Bewerbung verdrängt immer mehr die klassische auf Papier. Die meisten Unternehmen schätzen daran die digitale Verwaltung und einen deutlich reduzierten Papieraufwand.
So vermasseln Sie garantiert Ihre Online-Bewerbung !!
Auch für die Bewerber gibt es einige Vorteile: Es müssen keine teuren Mappen gekauft werden, das Porto entfällt und auf dem Postweg geht kaum noch etwas verloren (vorausgesetzt, die Empfänger-Adresse stimmt).
Die einfache Handhabung verführt allerdings auch zu einem laxeren Umgang mit den E-Mails und erhöht so die Chance, fatale Fehler zu machen, die die Aussichten auf den Job erheblich reduzieren.
Grundsätzlich gilt für die Bewerbung per Mail dasselbe wie für jeden klassischen Brief: Formulieren Sie stets sorgfältig, ohne Tippfehler, und achten Sie auf einen guten Erst- und Gesamteindruck. Bevor Sie also mit der Bewerbung loslegen, sollten Sie zunächst alle relevanten Informationen über das Zielunternehmen und den anvisierten Job recherchieren, zum Beispiel auf der Firmenhomepage, auf deren Karriere-Blog (falls es eines gibt) oder auf der Karriereseite von Facebook, Xing und anderen.
Hierrüber raufen sich die Personaler immer wieder die Haare:

Diese Fehler unbedingt vermeiden !
Unseriöse E-Mail-Adresse
Leider kommt es immer noch vor, das Kandidaten ihre Bewerbung von einem anonymen Account oder mit Pseudonym versenden. Das gilt als hochgradig unseriös. Falls Ihr Name schon registriert wurde, können Sie auch Kombinationen wie "Nachname.Vorname", "V.Nachname" oder "Vorname.Nachname.Wohnort" ausprobieren. Alles ist jedenfalls besser als zum Beispiel "Schatzibär99".

Nichtssagender Betreff 
Der Betreff Ihrer E-Mail-Bewerbung ist das Erste, was der Personaler sieht. Damit er diese zuordnen kann, sollte die konkrete Stelle so präzise wie möglich genannt werden. Falls Sie sich auf eine konkrete Stellenanzeige bewerben, sollte der Betreff das Wort "Bewerbung", den Job, auf den Sie sich bewerben sowie (falls vorhanden) die Kennziffer der Stellenanzeige enthalten.

Gestaltete E-Mails
Keine Frage, E-Mails bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, etwa durch Farben, Zierschriften, HTML. Der Haken: Sie wissen nicht, was davon beim Empfänger ankommt und wie es aussieht. Schlimmstenfalls wird die Bewerbung so komplett unleserlich - und aussortiert. Verzichten Sie also auf aufwändige Formatierungen und beschränken Sie sich auf einen gut formulierten Text und passende Absätze.

Doppeltes Anschreiben
Bei der E-Mail-Bewerbung sollten Sie sich entscheiden, ob Sie das Anschreiben im Anhang beifügen - dann fällt die Mail nur kurz aus - oder das Motivationsschreiben direkt in den E-Mail-Text integrieren. Nur entscheiden müssen Sie sich - Doubletten wirken konzeptlos.
Kein Ansprechpartner
Hier ist es dasselbe wie bei der klassischen Bewerbung: Die Anrede "Sehr geehrte Damen und Herren" zeigt, dass Sie den zuständigen Personaler nicht ermitteln konnten oder es erst gar nicht versucht haben. Essenziell: Ansprechpartner recherchieren, zur Not per Telefon.
Fehlende Grußformel
Es ist schon erstaunlich, wie viele E-Mails ohne Anrede und Grußformel tagtäglich versandt werden. Im Alltag mag das hier und da noch okay sein - bei der Bewerbung ist formelle Höflichkeit absolute Pflicht. Smilies oder andere Emoticons zu verwenden, ist dagegen tabu. Infantil!
Mehrere Anhänge
Machen Sie es dem Empfänger so einfach wie möglich. Damit der sich nicht durch zahlreiche Anhänge quälen muss, sollten Sie den lückenlosen Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle Referenzschreiben vorher zu einem PDF zusammenfassen. Alles zusammen sollte nicht mehr als drei MB haben. Achso: Stellen Sie vor dem Abschicken sicher, dass das PDF wirklich hochgeladen wurde. Ein vergessener Anhang wirkt wie eine erste Schlampigkeit und wirft kein gutes Licht auf die Qualität Ihrer Arbeit.
Alles klar? Dann viel Erfolg bei Ihrer nächsten Online-Bewerbung!  


wallpaper-1019588
WordPress Performance Optimierung ohne Plugins
wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mariazell 2018 Bilder – Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Der Bebivita Club – der Club, der sich lohnt!
wallpaper-1019588
“Rheinblick” von Brigitte Glaser
wallpaper-1019588
[Review] L’Oreal - Infaillible More Than Concealer
wallpaper-1019588
Punta Arenas: Beginn oder Ende einer Reise durch Patagonien