So sollte das neue Jahr beginnen: Kiss me oder knutschen bis der Arzt kommt!?

So sollte das neue Jahr beginnen: Kiss me oder knutschen bis der Arzt kommt!?

Worauf wartest Du noch?

Leute, küssen ist angeblich absolut gesund! Ob nun "nur" Bussie auf die Wange, eleganter Handkuss, kurzer Schmatzer auf die Lippen, heisser Zungenkuss oder ganz einfach einen Pferdekuss?
Man kann es nicht allein, aber im Küssen stecken ungeahnte Kräfte. Daher: Knutschen Sie, was das Zeug hält, und nicht nur unter dem Regenbogen!
Mit einem Kuss ins neue Jahr!
Fürs Küssen gibt es eigentlich schon genug gute Gründe. Wenn man aber weiß, wie gesund die zweitschönste Nebensache der Welt ist, küsst man seine bessere Hälfte gleich noch lieber:
Stresskiller?
Bei einem Kuss werden Adrenalin und Dopamin ausgeschüttet, die dafür verantwortlich sind, Schmerzen zu hemmen. Das Stresshormon Kortisol wird hingegen eingedämmt. Stress adieu!

 

Glücksbringer?

Dank den Glückshormonen Serotonin und Endorphin sollen frisch geküsste Autofahrer viel weniger aggressiv fahren. Das glauben wir gerne.

Ankurbler?

Der Kreislauf wird angeregt und der Herzschlag erhöht sich auf bis zu 110 Schläge pro Minute. Da beim Küssen vermehrt Luft geholt wird, ist Knutschen zudem ein gutes Lungentraining. 

Botoxersatz?

Beim Küssen werden 29 verschiedene Gesichtsmuskeln eingesetzt. Der erhöhte Puls sorgt für rosige Wangen. Wer braucht da noch Wellnessferien?
So sollte das neue Jahr beginnen: Kiss me oder knutschen bis der Arzt kommt!?

Workout?

Beim einminütigen Kuss werden circa 20 Kalorien verbraucht. Wer wirklich etwas verbrennen will, braucht also Ausdauer: 10 Minuten knutschen verbrauchen ungefähr so viel Energie wie 100 Meter laufen oder ein halber Löffel Naturjogurt.

Immunbooster?

Während eines Zungenkusses wechseln Millionen von Bakterien den Mund. Was sich eklig anhört, ist gesund: Dieser Austausch von Bakterien fördert unsere Abwehr und wirkt als «Miniimpfung».

Zahnzauber?

Küssen regt die Speichelbildung an. Das hat Vorteile für die Zähne, denn Speichel enthält Kalzium und das Spurenelement Phosphor. Werden diese Substanzen vom Zahnschmelz aufgenommen, machen sie ihn hart und stark gegen Karies.

Heilmittel?

Laut einer Studie der Wiener Uniklinik verspüren Heuschnupfengeplagte nach einer halben Stunde Küssen eine Besserung der Symptome. Glauben Sie nicht? Einen Versuch ist es wert.

Matchmaker?

Beim Küssen wird die Kompatibilität des Partners erschnüffelt. Passt die nicht zum eigenen Genpool, wird eine Fortsetzung eher schwierig.
Quelle lessentiel.lu
Auch 10-minütiges Händchenhalten verringert hohen Blutdruck und Pulsanstieg und stärkt somit das Herzkreislaufsystem. Also nicht küssen verboten sondern üben, üben, üben ...

Dann mal los oder:

 

So sollte das neue Jahr beginnen: Kiss me oder knutschen bis der Arzt kommt!?

Ein Allrounder durch und durch. Zu Lande, im Wasser, in der Luft. Alle Bilder pixabay

"Da hab ich ja noch mal Schwein gehabt" ! Kennen Sie ? Denn ....  


... "Ein kluger Mann verehrt das Schwein;
Er denkt an dessen Zweck.
Von außen ist es ja nicht fein,
Doch drinnen sitzt der Speck."
In diesem Sinne wünscht DER Allrounder all seinen Fans erfolgreiche Tage, Monate und Jahre ...  

wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?