"So schnell kann es gehen" - bald feste Frauenquote in Österreich ?

"So schnell kann es gehen. Am Wochenende hatte ÖVP-Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner Zustimmung zu einer Frauenquote in staatsnahen Unternehmen signalisiert. Zwei Tage später verhandelt er bereits mit SPÖ-Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek über die Umsetzung. Das Frauenministerium bestätigt die Gespräche, schon im März könnte die Quote für Aufsichtsräte in staatsnahen Betrieben beschlossen werden. Mitterlehner hatte im Profil angeregt, dass Aufsichtsräte von Unternehmen, in denen der Bund über 50 Prozent hält, bis 2013 zu 25 Prozent weiblich besetzt werden müssen. Bis 2018 soll die Quote 30 Prozent betragen. Die Quote sei gefordert, da die Freiwilligkeit nichts bewirkt habe, argumentiert der ÖVP-Minister. Heinisch-Hosek gewährt der Privatwirtschaft noch eine Galgenfrist zur freiwilligen Selbstverpflichtung: „Aber wenn das nicht klappt, möchte ich ab 2014 die gesetzliche Quote“, stellt sie klar." Hier weiterlesen
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/2258732-2/koalition-gibt-gas-mit-frauenquote.csp

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Motivation für Gesundes: Mein Leben mit einer Krankheit
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Tanukichan: Everyday is like Sunday
wallpaper-1019588
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu ‚Partners in Crime‘ 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime
wallpaper-1019588
Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst
wallpaper-1019588
Wenn’s schnell gehen muss: Der Kobold Akkusauger von Vorwerk