So ist das nämlich...


Meine Lieben,
So ist das nämlich...
ich melde mich nur kurz um euch für eure lieben Kommentare zu meinen gestrigen Bildern zu danken. Und um euch nur einen schnellen Einblick zu geben: NEIN, ich krieche nicht kränkelnd durchs Haus, um Fotos für euch zu machen. Ich habe mittlerweile einen beachtlichen (fast schon nicht mehr sortierbaren) Fundus an Bildern und kann daraus schöpfen.
Bei mir ist das nämlich so, dass ich an einem Tag, wenn ich Zeit und Laune habe, mir sämtliche Foto"projekte", die ich über Tage auf meinem  Tisch zusammengetragen habe, Stück für Stück in Szene setze und ablichte. Das heißt, da standen dann zum Beispiel letzte Woche sämtliche alten Tassen, von meiner Schwiegermutter ausgeborgt, auf einem Tischchen und wurden in verschiedenen Posen fotografiert.  Dann auch die Schneeglöckchenbilder usw. (Die hübsche blaue Tasse übrigens ist (leider) auch nur ein Leihstück...). Die Bilder kann ich dann nach und nach abends bearbeiten oder durchschauen, "fertige" Bilder kommen in einen Ordner der "aktuelles Posting" heißt und können von dort jederzeit "geholt" werden.So läuft das bei mir ab und ich kann sogar an Tagen, an denen ich nicht viel Zeit habe, ein Posting machen... ;O)
So ist das nämlich...
Diese Narzissenbilder sind schon gaaaaaaaaaar nimmer wahr, z.B., die Blümchen sind längst verblüht und die Zwiebeln warten schon darauf, im Herbst wieder draußen in die Erde zu wandern...
So, und von den interessanten Nachrichten zu den irgendwie eher weniger guten: mein "irgendwie komisch und müde und schlapp" fühlen hat sich heute als Peribronchitis (Entzündungszustand des peribronchialen Bindegewebes und des angrenzenden Lungengewebes) herausgestellt und, naja, jetzt hoffe ich, dass die Antibiotika schnell greifen (was sie sicher tun werden - ich nehme seit Jahren keine...), und so hoffe ich, ich bin spätestens am Samstag fit genug für eine Ausfahrt, da haben meine Jungs nämlich ein besonderes Abendteuer zum Abschluss ihres Kletterkurses vor. Jetzt werd ich mich wieder auf meine Couch verzupfen, ich wünsche euch viel Xundheit (lieb, dass so vielen mein Eigenkreationswort gefallen hat) und einen gemütlichen Abend!So ist das nämlich...
PS: Danke für`s Daumen drücken - mein Wurstradelkind hat mit seinem Klavierstück  "Musette" (als Einziger unter lauter Flöten und Blechblasinstrumenten) musikalisch brilliert ;O)

wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
Angel Sanctuary erscheint als Gesamtausgabe
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Brioche Burger Buns
wallpaper-1019588
Backpacking Iran: 12 Dinge, die du vor der Reise wissen solltest
wallpaper-1019588
Affiliate Marketing kann echt einfach sein...
wallpaper-1019588
Outdooranzug