So geht DIY!

Überall dies DIY. DIY hier DIY der, DIY da.
DIY steht für Do It Yourself.
So, wir zeugen den DIY’s jetzt auch mal ein DIY:

Zuerst suche dir einen Schuppen, z.B so einen:

DIY

Dann kauf dir so ein Fliessbandproduktionsanlage. Die stehen in jeder grösseren Firma rum. So eine:
DIY 2
Nun brauchst du noch das Material. Dieses Zeugs liegt in jedem  Werkhof rum.
Der Fachbegriff ist „Stahl“:

DIY 3

Nun geht gehts du in dein Industriegebiet um die Ecke und borgst dir so einen Schneider aus:

DIY 4

Wenn du gleich dort bist, nimm noch ein Presser mit:

DIY 5

Und so einen Plasmaschneider:

DIY 6

Nun kaufst du dir im Supermarkt noch ein paar Lego Technc Kranen. Sie sollten ungefähr so aussehen:

DIY 7

Nun, als letzten Schritt brauchst du natürlich noch ein paar Chinesen, so wie diese:

DIY 8

Und schon ist es fertig, dein eigenes Autowerk!
Juni 1988 Wolfsburg, Volkswagenwerk, 27 Computergesteuerte QualitätskontrolleJuni 1988
Wolfsburg, Volkswagenwerk, 27 Computergesteuerte Qualitätskontrolle
War doch gar nicht so schwierig, oder?

wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Reminder: Sword Art Online nächste Woche auf ProSieben
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Internationaler Gib-Deinem-Fahrrad-einen-Namen-Tag – International Name Your Bike Day
wallpaper-1019588
Bûchettes de Noël, weiße Schokolade mit Olivenöl, Rosmarin, Mandeln und Fleur de Sel
wallpaper-1019588
Angelique Kerber auch 2019 wieder bei den Mallorca Open am Start
wallpaper-1019588
Basteln mit Junior – Salbe mit ätherischen Ölen
wallpaper-1019588
Hotels einer neuen Generation: Attraktive Eröffnungsangebote für neue Cook’s Club Hotels im Sommer 2019