So einfach kann die Welt sein

Für Kinder funktioniert die Welt ganz einfach. Ein Paradebeispiel: Unser ältester Enkel wünscht sich sehnlichst einen Hund. Was Opa übrigens gut nachvollziehen kann, aber das nur am Rande. Seine Eltern, beide berufstätig, versuchen ihm das nun auszureden. Was ich ja irgendwie auch wieder verstehen kann. Aber sie gehen die Sache verkehrt an, sie kommen mit logischen Argumenten daher. Also, erstens sei der arme Hund ja den ganzen Tag alleine, zweitens könne man ihn so schlecht bei Urlaubsreisen mit dem Flugzeug mitnehmen, drittens müsse der Hund ja auch mal raus und sein Geschäft machen, und so weiter und so weiter. Die Antworten, mit denen diese Argumente vom Tisch gewischt wurden, ließen nicht lange auf sich warten: Gegen die Einsamkeit könnten Radio und Fernsehen helfen, vielleicht mit speziellen Hundeprogrammen, im Urlaub stünden sicherlich Oma und Opa zur Verfügung, um den Vierbeiner zu versorgen, und was das Geschäft betreffe: Na überhaupt kein Problem. Der Hund habe doch sicher einen Penis, den könne er ja aus dem Fenster halten und … Den Rest kann sicher jeder selbst ausmalen. Was soll ich sagen? So einfach kann die Welt sein.


wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Neuer Pokémon Film und Sword Art Online auf Netflix erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Steins;Gate 0: Veröffentlichungstermine und Cover der Volumes 3 und 4 enthüllt
wallpaper-1019588
NEWS: Mando Diao zeigen provokantes Video zur Single “Don’t Tell Me”
wallpaper-1019588
GODDESS Awakening-Circle »FÜLLE« Dezember 2019:
wallpaper-1019588
Schöne neue (digitale) Welt: Mit diesen Mitteln werben Onlinehändler um immer neue Kunden!