Snoop Dogg bei ‘der Preis ist heiß’

Rapper Snoop Dogg hatte jüngst einen Auftritt in der US TV-Show ‘The Price Is Right‘.

Die feierte nämlich ihr 40 jähriges Jubiläum.  Jedoch performte der Dogfather nicht, sondern übte sich als Ansager und präsentierte zwei Kandidaten ihre möglichen Preise. Darunter waren Karten für seine Show in New Orleans inklusive Backstagepass sowie Übernachtung und Signature Skullcandy Kopfhörer plus iPod Touch.

AuchSnoop selbst hat in der Show gut abgeräumt, 72,585 Dollar um genau zu sein. Nicht für sich selbst, sondern für seine Youth Football League. Gute Sache!

Bleibt nur noch eine Frage. Warum läuft die Show nicht mehr im deutschen TV?


wallpaper-1019588
Defekt ist nicht gleich defekt
wallpaper-1019588
„Viele haben bei dem Begriff „klassischen R’n’B“ vielleicht immer noch so ne Plastik Assoziation“ – Ray Novacane im Interview
wallpaper-1019588
Zähne im Alter – Behandlungsmöglichkeiten, Zahnarztkosten und die großen Preisunterschiede
wallpaper-1019588
Kurzfilm: "Die Reise zum Mond" / "Le voyage dans la lune" [F 1902]
wallpaper-1019588
10 Gründe, warum ich Hörbücher liebe
wallpaper-1019588
Fairy Tail Dragon Cry kommt zurück in die Kinos
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Baked Highlighter 01 Ocean Glow
wallpaper-1019588
Mit Achtsamkeit durchs Wochenbett