Snoop Dogg bei ‘der Preis ist heiß’

Rapper Snoop Dogg hatte jüngst einen Auftritt in der US TV-Show ‘The Price Is Right‘.

Die feierte nämlich ihr 40 jähriges Jubiläum.  Jedoch performte der Dogfather nicht, sondern übte sich als Ansager und präsentierte zwei Kandidaten ihre möglichen Preise. Darunter waren Karten für seine Show in New Orleans inklusive Backstagepass sowie Übernachtung und Signature Skullcandy Kopfhörer plus iPod Touch.

AuchSnoop selbst hat in der Show gut abgeräumt, 72,585 Dollar um genau zu sein. Nicht für sich selbst, sondern für seine Youth Football League. Gute Sache!

Bleibt nur noch eine Frage. Warum läuft die Show nicht mehr im deutschen TV?


wallpaper-1019588
Eine neue globale Abrüstungs-Initiative als Chance für Frieden verstehen
wallpaper-1019588
Das beste Release der Woche: CHILDREN
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Night School
wallpaper-1019588
Papier ist geduldig...
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9(+): Android 9 Pie Beta startet in Deutschland
wallpaper-1019588
Berühmte Schauspieler/-innen Lateinamerikas: John Leguizamo