Snickerdoodle Bars

Schon des öfteren sind mir Cookies oder auch Kuchen in verschiedenen (hauptsächlich amerikanischen) Blogs begegnet, die Snickerdoodle heißen. Ich musste natürlich immer an Snickers denken, hat aber überhaupt nichts damit zu tun!
Also habe ich erstmal Wikipedia befragt, was Snickerdoodles ausmacht:
Snickerdoodle ist eine Plätzchensorte mit Butter oder Öl, Zucker und Mehl mit Zimt-Zucker bestreut, Eier können manchmal auch als Zutat verwendet werden. Snickerdoodles werden durch eine rissige Oberfläche gekennzeichnet. Sie können knackig oder auch weich sein, je nach Vorliebe
Also ursprünglich waren/sind es Cookies. Das heutige Rezept für die Kuchenriegel habe ich bei who needs a cape entdeckt und dann direkt beschlossen, diese jetzt mal zu testen. Den Zucker habe ich reduziert, ist sonst viel zu süss! Und was soll ich sagen? Lecker, wirklich lecker - ich liebe ja Zimt & Zucker :)
Snickerdoodle BarsSnickerdoodle Bars
Zutaten: 

135 gr Weizenmehl Typ 405 
1 TL Backpulver
0,5 TL Salz 
140 gr brauner Zucker 
120 gr Butter, weich
1 Ei
1 Pa. Vanillezucker oder 0,5 TL Vanille-Extrakt 

1 EL Zucker   
1 EL gemahlener Zimt
Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
ein Form (25x18 cm) buttern. Es geht auch eine kleinere Form mit anderen Massen, dann werden die Bars (Riegel) höher und brauchen vielleicht ein paar Minuten länger im Ofen.
Snickerdoodle BarsDie Butter mit dem braunen Zucker, Ei und Vanille(zucker) verrühren. Nun Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zufügen, alles gut verrühren. 
Den Teig nun in die Form geben. Zimt & Zucker miteinander vermischen und auf dem Teig verteilen. 
Im Ofen etwa 25 min. backen, anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Riegel schneiden.
Snickerdoodle Bars
Lasst es Euch schmecken :)  

wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads