Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern

Die neue Snack­bar "Con­quis­ta" in der Algar­ve-Hafen­stadt Por­timão macht vie­les anders, als alle ande­ren. Sie lockt ihre Kun­den mit beson­ders lecke­ren Spa­zia­li­tä­ten - und das zu fai­ren Prei­sen. Wir haben her­aus­ge­fun­den, was das Spe­zi­el­leFra­ge: Sie haben sich im Febru­ar 2019 dazu ent­schie­den, die Snack­bar Con­quis­ta in der Rua Augus­to de Mira Leal von Por­timão zu über­neh­men. Was hat Sie dazu gereizt bzw. moti­viert, dies zu tun? an die­sem neu­en Gas­tro­no­mie-Betrieb ist und was ihn von ande­ren Snack­bars unter­schei­det. Hier unser Gespräch mit dem deutsch­spra­chi­gen Inha­ber Phil­ip Mon­tei­ro. Fra­ge: Wie wich­tig ist es für Sie, der eige­ne Chef zu sein?

Mon­tei­ro: Ich habe an einer Hotel­fach­schu­le bereits eine Aus­bil­dung als gelern­ter Kell­ner und Bar­kee­per abge­schlos­sen und sowohl in Deutsch­land als auch in Por­tu­gal vie­le Erfah­run­gen im Bereich der Gas­tro­no­mie sam­meln kön­nen. Die Snack­bar Con­quis­ta hat sich für mich als eine Chan­ce her­aus­ge­stellt, eine neue Her­aus­for­de­rung anzu­neh­men und mein eige­nes Geschäft auf die Bei­ne zu stel­len.

Fra­ge: Wie sehen die Zukunfts­aus­sich­ten der­zeit aus? Wo steht die Snack­bar Con­quis­ta jetzt und wie geht es wei­ter?

Mon­tei­ro: Dadurch, dass ich mich für den Weg der Selbst­stän­dig­keit ent­schie­den habe, ler­ne ich, mit neu­er Ver­ant­wor­tung umzu­ge­hen. Das macht mir Spaß und ich iden­ti­fi­zie­re mich immer mehr mit mei­nem Betrieb.

Fra­ge: Was unter­schei­det die Snack­bar Con­quis­ta von ande­ren Snack­bars und Cafés?

Mon­tei­ro: Die Snack­bar Con­quis­ta steht noch am Anfang. Einer­seits wol­len wir fes­te Ange­bo­te und eine end­gül­ti­ge Preis­lis­te eta­blie­ren. Ande­rer­seits wol­len wir unser Ange­bot ide­al auf unse­re Kun­den anpas­sen. Mein Geschäfts­part­ner Scyl­la Sil­va und ich ver­su­chen des­we­gen gera­de am Anfang, erst ein­mal unse­re Kund­schaft so gut es geht ein­zu­schät­zen und ken­nen­zu­ler­nen. Dies hat inner­halb von weni­gen Wochen schon dazu geführt, dass wir unter­schied­li­che Ange­bo­te ein­ge­führt und Prei­se aus­pro­biert haben. Je nach­dem, wel­che Ent­wick­lun­gen wir fest­stel­len, kann es sein, dass wir erneu­te Ände­run­gen vor­neh­men. Obwohl es das Ziel ist, fes­te Ange­bo­te und Prei­se auf den Markt zu brin­gen, zei­gen wir uns fle­xi­bel und sind immer dazu bereit, unse­re Aus­wahl best­mög­lichst an die Bedürf­nis­se unse­rer Kun­den anzu­pas­sen. Hier­zu sind wir bereit, viel Geduld, Ener­gie und Krea­ti­vi­tät auf­zu­brin­gen.

Fra­ge: Direkt um die Ecke liegt das Sta­di­on des por­tu­gie­si­schen Erst­li­gis­ten Por­ti­mo­nen­se Spor­ting Clube. Wel­che Aus­wir­kun­gen hat dies auf Ihr Geschäft? Kommt Ihnen die Lage zugu­te?

Mon­tei­ro: Anders als her­kömm­li­che Cafés bie­ten wir zum Bei­spiel auch Tapas an. Beson­ders kenn­zeich­nend für unse­re Snack­bar ist unser Satt­ma­cher, der Bur­ger Con­quis­ta - mit Rind­fleisch, knusp­ri­gem Bacon, Spie­gelei, kna­cki­gem Salat, fri­schen Toma­ten, gebra­te­nen Zwie­beln und Senf. Wer gro­ßen Hun­ger hat, wird ihn mit die­sem Bur­ger stil­len kön­nen. Auch unser Galão ist anders. Wir benut­zen selbst­ver­ständ­lich por­tu­gie­si­sche Mar­ken, ser­vie­ren unse­ren Galão aber eher wie einen Lat­te Mac­chia­to - geschich­tet und mit Schaum. Die­se Beson­der­hei­ten kom­men bei unse­ren Kun­den gut an. Neben unse­ren Ange­bo­ten legen wir auch beson­ders viel Wert auf einen freund­li­chen Ser­vice und auf Sau­ber­keit. Wir haben Spaß bei der Arbeit und wir wol­len, dass unse­re Kun­den auch Spaß dar­an haben, zu uns zu kom­men.

Fra­ge: Wie wich­tig ist der Tou­ris­mus für Ihr Geschäft?

Mon­tei­ro: Ja, die Lage kommt uns zugu­te. Vor allem vor und nach den Heismpie­len des Por­ti­mo­nen­se Spor­ting Clube kom­men deut­lich mehr Gäs­te in unse­re Snack­bar. Weil Por­tu­gal ein fuß­ball­ver­rück­tes Land ist und die meis­ten unse­rer Kun­den die­se Sport­art lie­ben, haben wir ein beson­de­res Fuß­ball-Ange­bot in unser Kon­zept ein­ge­bun­den: Wenn die Spie­le der por­tu­gie­si­schen Natio­nal­mann­schaft und von Ben­fi­ca über­tra­gen wer­den, gibt es Gar­ne­len und fünf Mini-Bier-Fla­schen zum unschlag­ba­ren Preis von sechs Euro. Das The­ma Fuß­ball spielt also auch für unse­re Snack­bar eine wich­ti­ge Rol­le.

Fra­ge: Wo möch­ten Sie mit Con­quis­ta in fünf Jah­ren ste­hen?

Mon­tei­ro: Es ist nicht ein­fach ein­zu­schät­zen, wel­che Rol­le der Tou­ris­mus für unser Geschäft spie­len wird. Unse­re Lage ist nicht eine wie an der Strand­pro­me­na­de von Pra­ia da Rocha, klar. Ich gehe des­halb davon aus, dass die Mehr­heit unse­rer Kun­den Por­tu­gie­sen sein wer­den - auch in der Som­mer­zeit. Nichts­des­to­trotz freut sich Con­quis­ta auf inter­na­tio­na­le und vor allem deut­sche Kun­den, die ich auch auf Deutsch bedie­nen kann.

Mon­tei­ro: Am Anfang ist es nie leicht, ein Geschäft zu eta­blie­ren. Unser Ziel ist es, jetzt erst ein­mal Fuß zu fas­sen. Über Face­book kann jeder mit uns in Ver­bin­dung tre­ten. Im Moment wid­me ich mei­ner Snack­bar 14 Stun­den pro Tag. Wenn wir dann mehr Arbeits­rou­ti­ne haben und sich unse­re Geschäfts­er­geb­nis­se sta­bi­li­sie­ren, wer­den wir uns Gedan­ken dar­über machen, mehr Per­so­nal ein­stel­len, damit mein Geschäfts­part­ner und ich etwas ent­las­tet wer­den. Wir müs­sen aber zuerst in klei­nen Schrit­ten den­ken und step by step vor­wärts kom­men.


wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Gemeinsam Wachsen DIE Lebenslange Lernplattform startet 30.11
wallpaper-1019588
Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen – So alt ist deine Katze wirklich
wallpaper-1019588
So klein wart ihr mal – Erinnerung bewahren mit Das Geburtsposter
wallpaper-1019588
Pailletten Abendkleid nähen für den Deutschen Sportpresseball