Slowretail Seminar im Odenwald am 26. November.

800px-Umstadt_vinejo_Brücke-Ohl

Groß-Umstadt (Foto: Wikipedia)

Das nächste Slowretail Seminar “Einzelhandel mit Seele – Wachstum durch Entschleunigung” findet am Dienstag, den 26. November 2013 im hessischen Odenwald, im entschleunigten Ort Groß-Umstadt, statt. Auf Initiative der Qualifizierungsoffensive Darmstadt-Dieburg sind Einzelhändler (nicht nur) aus der Region zu einem intensiven Tagesseminar eingeladen, das die nötige Umkehr von „Fast- zu Slowretail“ beleuchtet und konkrete sowie hilfreiche Handlungsempfehlungen gibt, wie Kunden neu zu gewinnen und zu begeistern sind – durch die eigene händlerische Persönlichkeit und Läden mit Seele.

Neben Impulsen zu aktuellen Handelstrends, bildreich belegt mit Fallbeispielen erfolgreicher Retail-Konzepte, bietet das Seminar in vier individuell gestalteten Workshops praxisnahe Handlungsempfehlungen in den Themenfeldern:

  • Mein Laden ist meine Marke – Die einzige Chance einzigartiger Einzelhändler
  • Gekauft wird, was gefällt – Spannende Sortimente brauchen Querdenker
  • „Das muss ich unbedingt erzählen!“ – Gute Kundenbindung und aussergewöhnlicher Service machen Kunden zu Fans
  • Multi-Channel-Retail – Kann man machen, muss man aber nicht. Kann man aber.

Für mehr Infos zu den Inhalten und zur Anmeldung klicken Sie hier. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf max. 12 Personen begrenzt.

Hier finden Sie Bewertungen und Kommentare früherer Seminarteilnehmer.

Related


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden