Sloopy Haggis ala Cheffe

Sloopy Haggis ala Cheffe

Neulich hatte ich ja mal das Rezept für den Sloopy Joe etwas abgewandelt so das dieser leicht schottisch angehaucht war, da kamen viele Kommentare warum ich nicht Haggis genommen habe wenn ich schon eine schottische Variante des Sloopy Joe`s mache.
Ich hab mir diese Kritik bzw. Anregung zu Herzen genommen und TATA heute gibt es einen echt schottischen Sloopy Joe mit traditionell Haggis.
Zutaten:
2 Stk. Roggen-Dinkel Baguettes
500g traditionell Haggis (vom Haggis Dealer des Vertrauens)
1 größere Kartoffel
2 EL Malt Vinegar
1 Spritzer Wochester
200ml Lammfond
Minzeblätter zur Dekoration

Zubereitung:
Den Haggis je nachdem ob man ihn in der Dose oder im Darm gekauft hat "auspacken" mit dem Lammfond, dem Malz Essig und den Spritzer Wochester vermengen und einmal aufkochen lassen, danach auf kleinster Stufe ziehen lassen bzw warmhalten.
Die Kartoffel nicht schälen, sondern nur waschen und dann mit Schale in ca. 1-1,5cm dicke Scheiben schneiden und diese dann im heissen Fett(180Grad) fritteren bis sie goldbraun sind.
Die Baguette aufschneiden, als unterste Lage 3-4 Scheiben der frittierten Kartoffeln, darauf dann eine ordentliche Portion Haggis und als Deko und für den leichten Geschmackskick die frischen Minzeblätter.

Dann nur noch in die Hand nehmen und geniessen :)


wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #42
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 19.10.2019 – 01.11.2019