Skype fürs iPad. Konkurrenz für FaceTime

Mit FaceTime hat Apple bereits ordentlich vorgelegt. Doch Skype nimmt nun auch auf dem iPad die Herausforderung an: Die kostenlose Skype-App ist bald auch für Apples Tablet verfügbar und bringt FaceTime mit zusätzlichen Features tatsächlich ins Schwitzen.
Die größten Vorteile von Skype gegenüber Apples FaceTime liegen auf der Hand: Zum Einen sind Sie bei der Nutzung von Skype nicht länger an die Grenzen der Apple-Welt gebunden. Wo FaceTime nur auf Mac, iPhone und iPad genutzt werden kann, funktioniert Skype systemübergreifend auf verschiedensten stationären wie auch mobilen Plattformen und Geräten.
Zum Anderen entfällt beim Video-Chat per Skype die der Zwang zum WLAN. Anders als FaceTime ist Skype als iPad-App darauf ausgelegt, auch über eine Handy-Datenverbindung zu funktionieren. Hier liegt allerdings auch der Haken: Rein theoretisch sollte dies funktionieren. In unseren Tests jedoch erwiesen sich Video-Chats, die nicht per WLAN erfolgen, bestenfalls als abgehackt. Erst per WLAN-Verbindung kam wirkliche Freude bei der Video-Telefonie auf.
View the original article here

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte